Anzeige

Schinkenschöberl

Schinkenschöberl für 2 Bleche etwas 8 Port.

140g roher Schinken in hauchdünnen Scheiben
140g Mehl 405
5 Eier
100g weiche Butter
50ml steif geschlagene Sahne
Muskat
Prise Salz
70g fein geriebenen Parmesan

Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen. Butter schaumig rühren, erst Eigelb, dann Sahne, danach Mehl zugeben und mit Salz und Muskat würzen. Backofen auf 180° vorheizen. Schinken sehr fein würfeln und mit dem Parmesan locker vermengen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen und etwa 5-7mm dick verstreichen. Mit der Schinkenkäsemischung gleichmäßig bestreuen.

Im Ofen auf der Mittelschiene in 20min goldgelb backen. Etwas auskühlen lassen, dann in Rechtecke oder Rauten schneiden.

Tipps:
Als Einlage erst kurz vor dem Auftragen in die Suppe geben.
Lässt sich problemlos einfrosten. Dann gefroren in die heiße Suppe geben und 2 min ziehen lassen.
Nicht nur in der Suppe, sondern auch als Knabbergebäck zu Wein oder Bier
bestens zu empfehlen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.