Anzeige

Neun neue Hospizhelfer nehmen ihren Dienst auf

Die Ehrenamtlichen kommen aus Gersthofen, Langweid, Gablingen, Ellgau, Thierhaupten , Meitingen und Biberbach (Foto: Hospizgruppe Meitingen)
Meitingen: Hospizgruppe | Wir Hospizbegleiter begrüßen die neuen Mitglieder recht herzlich in unserem Team. Auch sie absolvierten eine umfangreiche Ausbildung mit 80 Theorie- und 20 Praxisstunden. Die neuen Ehrenamtlichen wurden in ihrer Ausbildung auf mögliche Situationen und Probleme vorbereitet, die bei Patienten am Lebensende eintreten können. Im Mittelpunkt steht dabei die Absicht, den Schwerkranken und Sterbenden eine möglichst gute Lebensqualität bis zum Tod zu erhalten.
Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der St. Wolfgang Kirche wurde die neuen Hospizbegleiter in den Dienst gesandt. Bei der anschließenden kleinen Feier war noch Zeit für Gespräche und Gemeinschaft.
Im Lauf der Jahre ist die wertvolle Arbeit der Hospizgruppe Meitingen zu einem festen Bestandteil im Gemeindeleben geworden. Wir freuen uns in der gewachsenen Gruppe auf eine gute Zusammenarbeit bei der Bewältigung unserer gemeinsamen Aufgaben.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 06.05.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.