Anzeige

Businessplan - Tip 2

Mit dem Businessplan beschreiben Sie u.a. wie Sie sich die Entwicklung Ihres Unternehmens vor dem Start vorstellen oder wie Sie denken, dass sich Ihr bestehendes Unternehmen weiter entwickelt.

Tip 2- Unternehmerpersönlichkeit

Nur wenige von uns kennen sich wirklich, d.h. mit allen Stärken und Schwächen. Sich dem Ein oder Anderen bewusst zu werden ist oftmals sehr schwer. Unsere Schwächen kennen wir ganz genau. Manchmal wollen wir uns diese nicht eingestehen. Unsere Stärken zu erkennen, ist existentiell. Und oftmals viel schwerer.
Für Ihre Selbstständigkeit ist er unerlässlich sowohl Ihre Stärken als auch Schwächen zu kennen.

Der Bereich Unternehmerpersönlichkeit in Ihrem Businessplan soll dem Lesenden einen Eindruck vermitteln WER Sie sind, WARUM Sie für Ihre Geschäftsidee und deren Umsetzung besonders geeignet sind und WIE Ihr bisheriger Werdegang war.

Die folgenden Leitfragen sollen Ihnen bei der Umsetzung im Businessplan helfen:

* Was sind Ihr Jahrgang, Ihre familiäre Situation und Ihr Wohnort -
sofern für das Gründungsvorhaben relevant?
* Welche fachlichen und branchenspezifischen Qualifikationen bringen Sie mit?
* Warum sind Sie in unternehmerischer Hinsicht geeignet?
* Warum sind Sie in kaufmännischer Hinsicht geeignet?
- ggf. einen Hinweis einstreuen ob Sie eines der hierfür vorgesehenen
geförderten Coachingprogramme in Anspruch nehmen wollen
* Wo haben Sie diese Fähigkeiten erworben?
* Was ist Ihre Motivation für die Selbstständigkeit?
* Welche Defizite sehen Sie bei sich, und wie werden SSie mit diesen umgehen?
* Bestehen Zulassungsvoraussetzungen für die Tätigkeit?

Haben Sie Fragen? Ich helfe Ihnen gerne, auch kostenlos...

Dean A. Sowieja
Existengründungs- und Unternehmensberater
Coaching und Fördermittelberatung
Leipziger Straße 8
86405 Meitingen
Telefon: 0178-8583461
www.gruendung-augsburg.de
www.i-fuer-u.de
www.gruenderschule-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.