Anzeige

Meitingen fährt Segway

Am vergangenem Sonntag konnten die Meitinger Bürgerinnen und Bürger beim Aktionstag „Meitingen fährt Segway“ der Jungen Bürger Union (JBU) Meitingen kostenlos die trendigen, elektrisch angetriebenen Einmanntransporter testen. Über 100 Bürger nutzten bei schönem Wetter die Möglichkeit auf den Rathausplatz erste Erfahrungen mit dem Gefährt zu machen. Des Weiteren wurde bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit genutzt, mit den anwesenden Listenkandidaten über die aktuellen Anträge der JBU wie ein trägergeführtes Jugendzentrum und eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke über den Lech bei Herbertshofen zu diskutieren. Die zahlreichen Kinder freuten sich über die Hüpfburg und Luftballons. Als besonderes Highlight für die über 200 Gäste begaben sich Landrat Martin Sailer und Bürgermeister Dr. Michael Higl gemeinsam mit den JBU-Spitzenkandidaten Sabrina Büchele, Florian Möckl, Christian Deisenhofer und Manuel Neuner auf den Segway-Parcours zu einem kleinen Rennen.
Alle Einnahmen des Aktionstages kommen dem Hospizdienst Meitingen zu Gute.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.03.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.