Anzeige

Heimatabgeordneter Dr. Mehring gibt Einblick in den Parlamentsbetrieb

(Foto: Stephan Weichenrieder)
Gäste aus Laugna und Augsburg folgten der Einladung von Dr. Mehring

Gleich am ersten Sitzungstag des neuen Jahres empfing Landtagsabgeordneter Dr. Fabian Mehring zahlreiche Besucher in München, darunter Mitglieder der Katholischen Arbeitgeber-Bewegung (KAB) Augsburg sowie Führungskräfte und Mitarbeiter der Ulrich Reitenberger Bau GmbH aus Laugna. Gebannt verfolgten die Gäste die Plenarsitzung, um im Anschluss ihre Fragen an den Heimatabgeordneten zu stellen. Dabei ließ es sich auch Kollege Johann Häusler nicht nehmen, die Besuchergruppe zu begrüßen. Bei einer lebhaften Diskussion zu Themen wie der Bildungsfreistellung von Arbeitnehmern und Problematiken im Baurecht konnte Mehring auch einen Einblick in die Arbeitswelt eines Abgeordneten geben. Sichtlich überrascht waren die Gäste über das Arbeitspensum und die Abläufe im Hintergrund. Dr. Mehring freute sich über den intensiven Austausch: „Es ist immer etwas Besonderes meinen Gästen aus der Heimat meinen Arbeitsplatz in München zeigen und über aktuelle Anliegen sprechen zu können“, so der Landtagsabgeordnete.

Beim abschließenden gemeinsamen Essen in der Landtagsgaststätte tauschten sich die Besucher über die gewonnenen Eindrücke aus. „Für uns war es sehr aufschlussreich hinter die Kulissen des Parlamentsbetriebs zu blicken“, zieht Ulrich Reitenberger, Geschäftsführer des gleichnamigen Bauunternehmens, Bilanz. Auch KAB-Diözesansekretär Peter Ziegler war von den interessanten Gesprächen sehr angetan: „Wir danken Herrn Dr. Mehring herzlich für die Möglichkeit des Besuchs“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.