Anzeige

50 Jahrfeier AWO Herbertshofen-Erlingen

50 Jahre Solidarität für - und mit Menschen

Der AWO Ortsverein Herbertshofen-Erlingen feierte Jubiläum

Der Ortsverein Herbertshofen-Erlingen konnte in diesem Jahr auf 50 Jahre erfolgreiches Wirken für die Menschen zurück schauen.
Man feierte diesen besonderen Anlass mit Mitgliedern, Freunden und Vertretern des öffentlichen Lebens des Ortsteiles im Pfarrheim der Gemeinde St. Clemens mit einem schönen Beisammensein bei Kaffee und großer Kuchenauswahl.

Nach der Begrüßung durch die 1.Vorsitzende Regina Wolf gab der 2. Vorsitzende Peter Heinrich einen breiten Rückblick auf die vergangenen 50 Jahre Vereinstätigkeit mit all ihren guten und weniger guten Zeiten.
Hierauf verwies auch der Kreisvorsitzende Alois Strohmayr in seinen Grußworten des Kreisverbandes.
Für die Marktgemeinde überbrachte –auch ausdrücklich im Namen von Bürgermeister Dr. Michael Higl- der zweite Bürgermeister Rudolf Helfert Glückwünsche der Gemeinde.
Ellen Blask hob als Vorsitzende des Ortsvereines Meitingen die guten „nachbarschaftlichen“ Kontakte hervor und Johann Deisenhofer als Gemeinderatsmitglied überbrachte die Grüße dieses Gremiums.

Ein ganz besonderer Teil dieser kleinen Feier war die verdiente Auszeichnung von Peter Heinrich mit der Silbernadel der AWO für 50 Jahre Mitgliedschaft und der besonderen Ehrung und einem großen Dankeschön durch Alois Strohmayr mit der goldenen Spange des Kreisverbandes

Der heitere Teil der Veranstaltung wurde in lustiger Weise durch Regina Wolf, Siglinde Deisenhofer und Gernot Wolf mit einem „Arzt-Spenden-Sketch“ gestaltet.
Dem langjährigen Pfarrer der Gemeinde St. Clemens Ludwig Hihler sei mit einem herzliches Vergelt´s Gott für seine lieben schwäbischen Geschichten ebenso gedankt, wie dem amtierenden Pfarrer Johnson Puthuva für seine eindrucksvollen Worte zum Jubiläum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.