Businessplan - Tip 1

Mit dem Businessplan beschreiben Sie u.a. wie Sie sich die Entwicklung Ihres Unternehmens vor dem Start vorstellen oder wie Sie denken, dass sich Ihr bestehendes Unternehmen weiter entwickelt.

Tip 1- Chancen und Risiken

Um sich selbst und anderen ein möglichst ausgewogenes Bild von der Zukunft zu machen, sollten Sie deshalb am Ende des Businessplans darlegen, unter welchen Umständen Ihre Erwartungen übertroffen werden könnten (Chancen) und welche Ereignisse Ihre Einschätzung gefährden (Risiken). Nehmen Sie sich die Zeit und listen Sie zudem auf, welche Maßnahmen Sie ergreifen wollen, um den Risiken entgegenzuwirken oder damit verbundene Auswirkungen zu bewältigen.

Legen Sie auch dar, wie Sie sich die langfristige Entwicklung Ihres Geschäfts vorstellen. Hierzu gehört, ob Sie eher versuchen die Kundenzahl oder den Umsatz pro Kunden zu erhöhen. Haben Sie vor, in neue Märkte einzutreten, neue Produkte zu launchen, Partnerschaften einzugehen, in andere Räumlichkeiten umzuziehen, neue Mitarbeiter einzustellen oder besondere Marketingmaßnahmen zu ergreifen?

Gibt es eine langfristige Vision für Ihr Unternehmen, die Sie in einem oder zwei Sätzen auf den Punkt bringen können?

Die folgenden Leitfragen helfen Ihnen, das Kapitel "Zukunftsperspektiven" zu schreiben:
* Welche Faktoren können dazu führen, dass sich Ihr Geschäft besser als geplant entwickelt?
* Welche Risiken bestehen?
* Wie reagieren Sie, wenn die beschriebenen Risiken eintreten?
* Wie wollen Sie die Zahl der Kunden weiter erhöhen?
* Wie werden Sie den Umsatz pro Kunde erhöhen?
* Welche zusätzlichen Geschäftsaktivitäten können Sie sich in Zukunft vorstellen?
* Wie lautet Ihre Unternehmensvision?


Dean A. Sowieja
Leipziger Straße 8
86405 Meitingen
Tel.: 08271-4217979
www.gruendung-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.