Anzeige

Weinreise nach Österreich: Kleines Land – geschätzte Sorten

Hoch die Gläser
Meitingen: Haus St. Wolfgang | Zum 15jährigen Jubiläum entführte Hermann Unger und seine Frau Renate 18 Teilnehmer in das Weinland Österreich. Nach Frankreich, Italien, Deutschland wurden in vier Stunden 12 unterschiedliche Weine aus dem kleinen Nachbarstaat verkostet.

Neben der Theorie wurden die Weine wie bei Profis degustiert. Dabei wurden die persönlichen Geschmacksnerven gereizt. Weine, die einem geschmeckt haben, haben anderen gar nicht gemundet und umgekehrt. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

Informativ sowie abwechslungsreich wurden die Weine vorgestellt und getestet, so dass die Veranstaltung viele positive Rückmeldungen der Teilnehmer erhielt. Mit einem kleinen Dankeschön aus Blumen und bayrischen Spezialitäten wurden die Seminarleiter verabschiedet.

Beim Aufräumen gingen dann noch ein paar Weingläser zu Bruch. Wie sagt man: Scherben bringen Glück – in unserem Fall: „Hoch die Gläser und auf ein baldiges Wiedersehen bei einem neuen Weinseminar der Kolpingsfamilie Meitingen e.V.“.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.12.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.