Anzeige

Tropische Hitze, Trommeln ,Tanz, Feuer - Meitingen feiert Sommerfest

der beste Platz an diesem Nachmittag
 
der Höhepunkt des Abends
Bei tropischer Hitze startete um 16 Uhr Meitingens großes Sommerfest auf der Schloßstraße.

Bei noch mäßigen Besucheransturm eröffnete Meitingens Bürgermeister Dr. Michael Higl die Festmeile.
Nach den kurzen Begrüßungsworten wirbelten dann die Fit & Action Kids vom TSV Meitingen über die Aktionsfläche vor der Bühne und begeisterten ihr Puplikum mit einer flotten Tanzeinlage.

Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag vom Jugendblasorchester Meitingen unter der Leitung von Walter Möckl auf der Hauptbühne und der SGL Kapelle am anderen Ende der Festmeile mit schwungvoller Blasmusik.

Auf den zwei Aktionsflächen ging es jetzt Schlag auf Schlag und auch die Gäste wurden, trotz 35 Grad im Schatten, immer zahlreicher.
Hipp Hopp vom Feinsten und in seinen verschiedenen Tanzformen, zeigten die Mädels der "Streethoppers" vom SV Erlingen, die Gruppen "Flying feet" sowie "No Limet" vom TSV Meitingen und die Tanzgruppe Da F U N K.

Sport einmal anders präsentierte dann Susanne Bruckner (Physiotherapeutin, Lehrerin für Gymnastik und Tanz, Fortbildungsdozentin des deutschen Physiotherapeutenverbandes, Präventionstrainerin) mit einer Swi Poi-Demonstration. Schwungvoll flogen die bunt leuchtenden Kugeln zu flotter Musik an Bändern durch den Nachthimmel von Meitingen. So macht Sport nicht nur fitt, sondern auch noch einen riesen Spass.

Die Straßenkünstler "Pfiff & Co" verzauberten nicht nur ihr kleines Publilum mit ihrer Kunst. Ob hoch über den Köpfen der Gäste auf Stelzen oder jonglierend mit Kegeln, Messern oder Fackeln auf der Straße, da war für Jeden etwas dabei.

Für alle Kinder gab es neben den Vorführungen ein riesiges Angebot, ob auf der Riesenrutsche, der Schloßhüpfburg, dem Kletterturm, beim Kinderschminken, beim basteln und beim Bull Riding kam sicher keine Langeweile auf.

Wem die Rope-Skipping Vorführung der Realschule Meitingen gefallen hat, konnte es beim TSV Meitingen vor dem Rathaus gleich einmal unter fachkundiger Anleitung selbst ausprobieren.

Die Kinder vom Montessori Kindergarten ließen mit ihren Trommeln buchstäblich die wilden Affen auf der Schloßstraße frei und sogar die Zuschauer wurden in das Konzert mit einbezogen.

Auch die Teilnehmer der "Leichter Leben" Aktion, die jedes Jahr in Meitingen startet, präsentierten ihre neu erworbene Fittnes mit einer flotten Trommeleinlage auf Pezi Bällen.

Ab 19 Uhr änderte sich dann mit den den Prosnjeks die Musikrichtung auf der Hauptbühne und Meitingen rockte in den Abend. Langsam wurden auch die Sitzplätze knapp und die gut gekühlte Maß oder das Glas Wein schmeckte bei den Temperaturen doppel lecker.

Kulinarisch blieben keine Wünsche offen in der Gulaschkanone dampften Nudel mit leckeren Soßen und Lachs, Crépes und Waffeln luden die Leckermäulchen am Nachbarstand ein, gebratene und geräucherte Forellen frisch aus dem Teich des Fischereivereins, Würstel, Rahmfleck und Pizza. Kurz um es gab für jeden Geschmack etwas.

Der Höhepunkt des Festes war aber die exzellente Feuershow der Gruppe "Flameus Tassilo".
Eigentlich konnte es nicht mehr heißer werden, doch die Künstler setzten noch ein paar Grad drauf und entfachten zur passend Musik ein regelrechtes Feuerwerk.

In der lauen Sommernacht dachte niemand so schnell an's Heim gehen, an allen Bars herrschte Hochbetrieb und die kühlen Getränke flossen auf der großen Party bis spät in die Nacht.


Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren der Gemeinde Meitingen rund um Martina Pötzl wieder ganze Arbeit geleistet und ein wirklich gelungenes, abwechslungsreiches Fest für die ganze Familie auf die Beine gestellt.
1
3 5
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
4
3
4
4
4
1 3
4
2
2
3
1
4
3
2
3
2
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.09.2012
myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 18.12.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
577
Khalida Petra Eberle aus Langweid am Lech | 28.07.2012 | 14:47  
13.777
Uwe Norra aus Selm | 28.07.2012 | 14:53  
73.127
Axel Haack aus Freilassing | 28.07.2012 | 16:43  
35.968
Silvia B. aus Neusäß | 29.07.2012 | 11:01  
29.462
Shima Mahi aus Langenhagen | 29.07.2012 | 22:16  
15.053
Norbert Steffan aus Augsburg | 30.07.2012 | 19:56  
21.017
Tanja Wurster aus Augsburg | 01.08.2012 | 08:46  
29.927
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 21.02.2013 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.