Anzeige

Seniorennachmittage im Johannesheim

Meitingen: Johannesheim Meitingen | Wegen der Bauarbeiten im Pfarrhof und dem Umzug des Pfarrbüros ins Haus St. Wolfgang mussten auch die Senioren eine neue Bleibe für die nächsten Monate suchen. Auf die Anfrage im Meitinger Johannesheim reagierte Heimleiter Stefan Pootemans mit einer spontanen Zusage, so dass das Seniorenteam bereits am 23. Januar den Wintergarten für seine Gäste vorbereiten konnte.
Es gab wie immer Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, bevor Gabi und Manfred Münzner von ihrer vierwöchigen Reise nach Namibia mit Bild und Ton berichteten. Beeindruckende Naturaufnahmen faszinierten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Es war schön, dass auch viele Bewohner vom Johannesheim – viele ehemalige Besucher der Seniorentreffen - und dem Betreuten Wohnen die Veranstaltung besuchten.
Der zweite Seniorennachmittag im Wintergarten des Johannesheim hatte Land und Leute der Insel Borneo zum Thema. Rosalina Meier, Mitglied des Seniorenteams, ist auf dieser indonesischen Insel aufgewachsen und hat dort auch ihren Ehemann, den deutschen Wilhelm Meier, kennengelernt. Die beiden zeigten viele persönliche Fotos, z.B. von ihrer Hochzeitszeremonie und erklärten Rituale der Ureinwohner. Rosalina Meier und eine Cousine von ihr waren in traditionellen bunten Gewändern erschienen und führten nach dem Vortrag noch zwei landestypische Tänze auf .
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.04.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.