Anzeige

Schüler unterstützen Kinder in Sri Lanka

Riesiger Spendenerfolg der Schülerfirma S.P.I.C.E.S. of Sri Lanka



Schon seit dem verehrenden Tsunami im Jahre 2004 unterstützt die Meitinger Realschule das Projekt Future for Children von Elfriede Süß.

Durch den Verkauf von hochwertige Gewürze, Tees und Accessoires aus Sri Lanka finanzieren sie so schon viele Jahre zwei Lehrer in dem Unesco-Village in Kosgoda/Sri Lanka, welches von Elfriede Süß gegründet wurde.



Im Rahmen des Erasmus+ Project, an dem die Realschule Meitingen gemeinsam mit Schulen aus Italien, Polen und Tschechien seit 2015 teilnimmt war den anderen Schulen sofort klar, auch wir wollen helfen.

Gemeinsam gründeten sie die Schülerfirma S.P.I.C.E.S. of Sri Lanka und verkauften nun auf kleinen Märkten an ihren Schulen nicht nur die Gewürze, sondern stellten auch selber Schlüsselanhänger und viele andere kleine Geschenkideen her.



Bei einem gemeinsamen Besuch einiger Schüler und Lehrer der beteiligten Schulen im September 2016 in Sri Lanka konnten sie sich auch selber schon ein Bild machen und trafen nun zum ersten Mal ihre Schützlinge.

Das spornte die Jugendlichen natürlich noch mehr an, die regionalen Produkte noch besser zu vermarkten und nun war es soweit.

Der sichtlich gerührten Elfriede Süß wurde ein Scheck von 7.077 Euro übergeben. Mit solch einer Summe hatte wohl am Gründungstag niemand gerechnet, doch gemeinsam kann man viel erreichen!
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
42.029
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 22.03.2017 | 14:22  
29.851
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 24.03.2017 | 11:01  
46.049
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 24.03.2017 | 11:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.