Anzeige

Medienscouts präsentieren sich auf der „Fachtagung Medientutoren“

Meitingen: Realschule Dr. Max Josef Metzger | Am 15.3. 2019 fuhren 6 engagierte Medienscouts der Realschule Meitingen mit ihrem Betreuungslehrer Hr. Probst nach Gersthofen zur „Fachtagung Medientutoren“ des Bildungslandkreises Augsburg. Hier trafen sich verschiedene Medientutoren aller weiterführenden Schulen aus dem ganzen Landkreis bzw. Schüler (mit ihren Lehrkräften), die es noch werden wollen. Neben dem Austausch der Schüler untereinander standen auch Vorträge über das „Medientutor sein“ (Fr. Stritzker, Medienstelle Augsburg des JFF e.V.) sowie über das wichtige Thema „Big Data – Welche Spuren hinterlasse ich im Netz ?“ (Fr. Drechsel, JFF - Institut für Medienpädagogik) im Zentrum, welche den Schülern verschiedene Informationen lieferten, die natürlich für die Schüler hochinteressant waren und nun weitergegeben werden können.

Außerdem präsentierten die Medienscouts der RSM neben nur zwei weiteren Gruppen dem gesamten Publikum, was sie an der Realschule im Wahlfach „Medienscouts“ machen. Dabei stellten sie neben dem Internetauftritt auf der Schulhomepage auch das diesjährige Projekt, eine interaktive Schnitzeljagd auf der Plattform „actionbound“ vor. Für ihre gelungene Präsentation ernteten sie zurecht großen Applaus!

In diesem „Bound“ haben die Medienscouts verschiedenste Aspekte zum Thema „Social Media“ durch Quizfragen, Aufgaben, selbstgedrehte Clips oder Erklärvideos verarbeitet. Sozusagen durch Medienaufklärung von Schülern für Schüler sollen dadurch möglichst nachhaltig in einer App mit Spielcharakter mögliche Gefahren aufgezeigt werden.
Am Nachmittag nahmen die Meitinger Schüler dann an verschiedenen Workshops teil und sammelten dabei neue Ideen und Möglichkeiten, ihren Mitschülern zu helfen. Die anwesenden Lehrkräfte tauschten sich zeitgleich über Erfahrungen, Möglichkeiten und Problematiken im Alltag aus. Im Gespräch mit den KollegInnen und den ReferentInnen wurden dabei die Meitinger Schüler aufgrund des Engagements und ihrer Produktivität gelobt, wobei so mancher Kollege meinte, „dass die Realschule Meitingen schon coole und wichtige Aktionen habe!“
Nach intensiver Vorbereitung im ersten Halbjahr folgt nun eine letzte Testphase. Unsere Fünftklässler dürfen also schon gespannt sein, was sie in wenigen Wochen bei der „Medienrallye“ erwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.