Anzeige

Linus Roth und José Gallardo kommen zum Meisterkonzert ins Kloster Thierhaupten

Wann? 25.09.2010 20:00 Uhr

Wo? Kloster, Klosterberg 8, 86672 Thierhaupten DEauf Karte anzeigen
Linus Roth... (Foto: wildundleise)
Thierhaupten: Kloster | Zwei Musiker der Extraklasse krönen den Abschluss des Konzertjahres 2010 des Bezirks Schwaben in Kloster Thierhaupten (Landkreis Augsburg): Mit dem Violinisten Linus Roth und dem Pianisten José Gallardo kommen am Samstag, 25. September, um 20 Uhr wieder exzellente Künstler zum Meisterkonzert in den Kapitelsaal des Klosters. "Publikum und Presse sind begeistert von der Virtuosität des Duos, daher freuen wir uns sehr, dass wir zum Ende des Konzertjahres wieder ein musikalisches Glanzlicht auf hohem Niveau präsentieren können", betont Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert.

Beide Musiker gehören zu den interessantesten Instrumentalisten der jüngeren Generation und wurden bereits als "Jahrhundert-Entdeckung" gefeiert. Linus Roth erhielt 2006 den Echo-Klassik-Preis als bester Nachwuchskünstler und macht sich als Konzertsolist mehr und mehr einen Namen bei nationalen und internationalen Orchestern. Roth wird das Konzert auf der Stradivari "Dancla" aus dem Jahr 1703, einer Leihgabe der L-Bank Baden-Württemberg, spielen. Mit José Gallardo hat er seit 1997 einen genialen Klavierpartner, der ebenfalls mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde und neben seiner Lehrtätigkeit an der Universität Mainz national und international konzertiert. Das Programm in Thierhaupten umfasst die Sonate Nr. 2 d-moll, op.121 von Robert Schumann, die Sonate (1923/1927) von Maurice Ravel, die Sonate Nr. 1 a-moll, op.105 von Robert Schumann, "Nocturne und Tarantella", op. 28 von Karol Szymanowski sowie "Le Grand Tango" von Astor Piazzolla.

Karten zum Konzert sind im Vorverkauf erhältlich beim Bezirk Schwaben unter Telefon (08 21) 31 01 - 292 oder E-Mail ausstellungsorganisation@bezirk-schwaben.de; beim Markt Thierhaupten unter Telefon (0 82 71) 80 57 - 14; beim Schwäbisch-Bayerischen Besucherring e.V. unter Telefon (08 21) 51 63 96; bei der Theatergemeinde e.V. unter Telefon (08 21) 3 09 84; sowie beim AZ-Kartenservice unter Telefon (08 21) 7 77 34 03. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es beim Bezirk Schwaben unter Telefon (08 21) 31 01 - 4 04.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 24.09.2010
myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 24.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.