Anzeige

Jugendgottesdienst „I-GOD – Apps for your life

Meitingen: Haus St. Wolfgang | Apps können nützliche Bausteine und Helfer sein und uns im Leben unterstützen und begleiten. Im Jugendgottesdienst der Kolpingjugend wurde der Blick darauf gelegt, welche Hilfen und Unterstützung uns Gott in unserem Alltag anbietet, welche Apps er für uns bereitstellt.
So kamen unter dem Motto „I-GOD – Apps for your life” viele Kinder zur Schülermesse am 17. Februar 2017.

Vorgestellt wurden die verschiedensten Apps, unter anderem die Zufluchts-App: Wenn es mir nicht gut geht, öffne ich ganz einfach diese App und schon fühle ich mich wie zu Hause. Pfarrer Krammer startete sogleich die music-App mit den Music Georgies aus Westendorf.
Doch funktioniert nicht immer alles so wie man es möchte, es gibt keine Bedienungsanleitung, weder für den I-GOD noch für den Glauben.
Pfarrer Krammer kam zu dem Schluss, dass wir einfach ausprobieren müssen, wie die Beziehung mit Gott funktioniert und auch manches unser Denken übersteigt.
Auch für die Fürbitten gab es eine App: die Rückenwind-App. Dabei wurden die persönlichen Anliegen der Kinder und Erwachsenen gesammelt um sie im nächsten Osterfeuer im Rauch aufsteigen zu lassen.
Nach dem gelungenen JuGo gab es für alle Beteiligten Pizza im Jugendtreff, wo anschließend auch noch einige Kicker Spiele ausgetragen wurden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.