Anzeige

In 72 Stunden von Peru über Panama nach Österreich…

Übergabe der Weihnachtsspende an den Meitinger Waldkindergarten
Meitingen: Haus St. Wolfgang | Auch in diesem Jahr war das Programm der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. mit vielen besonderen Highlights gespickt.

Zu Beginn des Jahres ging man auf die Suche nach einem Mörder in Meitingen. Bereits vor Eintreffen der letzten Gäste war der fiktive Koch Enrico Fratinelli ermordet worden. Der Mörder war einer der anwesenden Gäste! Alle Teilnehmer des Crimecookings konnten mit ermitteln wer unter ihnen der Mörder war. Passend dazu gab es ein leckeres italienisches Essen.

Nach der Osterzeit ging es dann nach Panama. Mitglieder der Kolpingjugend berichteten bildreich von der Teilnahme am Weltjugendtag in Panama.

Im September folgte ein Ausflug nach PeRu. Die gleichnamige Kaffeerösterei in Pöttmes wurde besichtigt und selbstverständlich wurden verschiedene Kaffeesorten im Anschluss ausprobiert. Ein Himmel für Kaffeeliebhaber.

Das Weinseminar führte dann nach Österreich. Das kleine Nachbarland stellt sehr gute Weine her die die Teilnehmer degustieren durften. Hermann Unger führte mit seiner Frau flott durch den Abend. Da blieb kein Glas trocken.

Neben den Highlights gab es auch sehr viele weitere Veranstaltungen… Ob ein Vortrag über die Themen Finanzen, Nachhaltigkeit oder das traditionelle faire Frühstück und der Bücherflohmarkt… für jeden war was dabei.

Der halbjährliche Seniorennachmittag und die alle zwei Wochen stattfindende Gruppe der Kolpingteens rundeten das Bild ab.

Die Kolpingjugend engagierte sich Ende Mai sozial bei der bundesweiten 72-h-Aktion des BDKJ. Hierbei waren In über 3400 Projekten Kinder und Jugendliche aufgerufen die "Welt etwas besser zu machen". Mittlerweile ist diese Aktion mit dem Bambi ausgezeichnet worden! Unsere fleißigen Helfer halfen mit im Herbertshofener Pfarrgarten einen Grillplatz zu bauen.

Veranstaltungen der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. und der Kolpingjugend Meitingen sind für alle Interessierten offen. Die (manchmal verlangte) geringe Teilnahmegebühr oder Spende soll dabei die Kosten decken. So wie es ein sozialer Verein vertreten soll. Keine Gewinnorientierung! Jeder soll sich die Veranstaltung leisten können.

Bestimmt waren auch Sie bereits bei einer Veranstaltung mit dabei. In Zusammenarbeit mit der SGL Kapelle wird die jährliche Sonnwendfeier veranstaltet. Beim Weihnachtsmarkt, Sommerfest oder beim Maibaumfest sind sie auch aktiv. Ebenso besucht der Kolping-Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht Familien, die sich gemeldet haben…

Wer nun Interesse an einer Veranstaltung oder am Verein selber bekommen hat kann sich Informationen entweder auf Facebook: https://www.facebook.com/kolpingsfamiliemeitingene... und https://www.facebook.com/kolpingjugendmeitingen/ unserer Homepage: http://www.kolping-meitingen.de/ oder in unserem Halbjahresprogramm und auf Aushängen holen.
Die Kolpingsfamilie Meitingen e.V. freut sich auf Sie!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 13.12.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.