Anzeige

Frühlingsmarkt der Grundschule

Meitingen: Grundschule | Der Frühling steht schon in den Startlöchern und so wurde heute mit einem großen Frühlingsmarkt an der Meitinger Grundschule der Lenz begrüßt.

Nicht nur der von Weitem leuchtende und mit viel Liebe von Herrmann Dirr vom Obst- und Gartenbauverein und seinen fleißigen Helfern geschmückte Osterbrunnen vor dem Fiakerpark lockte zahlreiche Besucher zum traditionellen Markt in die Grundschule Meitingen.

Auch das Wetter schickte wärmende Sonnenstrahlen in den Park, Vögel zwitscherten ihren Frühlingsgruß durch die noch kahlen Äste der Bäume und machten so schon einmal Vorfreude auf das bunte Treiben der Schulkinder.

In den letzten Wochen verwandelten sich die Klassenzimmer in Osterbastelstuben, dort hatten die fleißigen "Häschen" jeder Klasse ihre eigenen Ideen für das Osterfest in die Tat umgesetzt.
Es wurde gefilzt, gefärbt, geklebt und gebacken und so entstanden viele tolle Kreationen.

Alle Besucher wurden zuerst in die Turnhalle gebeten wo schon viele aufgeregte Kinderstimmen durch die Luft schwirrten.

Nach der Begrüßung durch den Rektor Ernst Lumper ging es dann endlich los und die Kinder der 1. bis 4. Klassen entzündeten für ihre Gäste ein regelrechtes Frühlingsfeuerwerk.

Eifrig hatten die Kinder und Lehrer für diesen Tag geprobt und fleißig Musikstücke, Lieder, Gedichte und Tänze einstudiert.

Mit dabei war natürlich auch die Bläsergruppe unter Leitung von Walter Möckl, die den bunten Reigen eröffnete.

Dann wurden alle Frühlingsblumen durch die Sonne und die Bienen geweckt und führten so erwacht, bestens durch das bunte Programm.

Die fröhlichen Lieder die durch die Turnhalle hallten vertieben nun auch den letzten grauen Gedanken an den Winter.

Im Finale gaben die Kinder mit dem Hit NOSSA NOSSA ASSIM VOCÊ ME MATA - AI SE EU TE PEGO noch einmal Vollgas und nahmen ihr Publikum beim flotten Tanz so richtig mit.

Nachdem der stürmische Applaus verklungen war wurde der Markt eröffnet, schnell füllten sich die Gänge vor den Klassenzimmern und die kleinen Künstler boten ihre Kunstwerke zum Verkauf an.

Das Angebot Rund ums Ei war so vielfältig und konnte locker mit jedem Künstlermarkt mithalten.

Schnell leerten sich die liebevoll gestalteten Verkaufstände und viele Künstler waren nach gut einer Stunde bereits restlos ausverkauft.

Der Elternbeirat der Schule sorgte mit Butterbrezen, Wurstsemmeln, Kuchen und Getränken bestens für das leibliche Wohl.

Bei der großen Vielfalt der Angebote hat garantiert jeder etwas für sich gefunden um auch sein Zuhause so richtig in Frühlingsstimmung zu bringen.

Vom Erlös der tollen Aktion können sich die Kinder bestimmt einen großen Wunsch erfüllen.
3 6
1 4
1 4
5 5
1 1
2 4
8 5
2 4
2
1 3
2
3
1
5
3
1 5
1 2
1
1 2
2
1 4
2 3
3 1
5 4
1
2 1
1 3
1 3
2 3
3
3 1
2 1
1 2
1 1
1
4 2
1 2
1 2
1 1
2
1 1
2
1 2
1
1
1
2
1
2
1
1
1 1
2
2
3
1
2 2
2
3
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.04.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
6.002
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 16.03.2012 | 17:20  
19.627
A. T. aus Neustadt am Rübenberge | 16.03.2012 | 17:29  
3.320
Dagmar Strube aus Garbsen | 16.03.2012 | 19:10  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 16.03.2012 | 19:12  
12.421
Gabriele Walter aus Ichenhausen | 16.03.2012 | 19:54  
38.576
Silvia B. aus Neusäß | 16.03.2012 | 23:23  
3.320
Dagmar Strube aus Garbsen | 17.03.2012 | 19:33  
29.827
Katja W. aus Langenhagen | 19.03.2012 | 12:11  
23.508
Karin Dittrich aus Lehrte | 19.03.2012 | 19:29  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 19.03.2012 | 19:33  
29.928
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 10.04.2012 | 22:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.