Anzeige

Faires Frühstück beinahe abgesagt...

Meitingen: Haus St. Wolfgang | 33 Besucher wurden beim vergangenen fairen Frühstück der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. Anfang Juni gezählt. Wie immer wurde ein reichhaltiges mit fairen und regionalen Produkten bestücktes Buffet angeboten.

Zunächst stand die Veranstaltung unter einem schlechten Stern. Aus gesundheitlichen Gründen musste das feste Helferteam nacheinander absagen. Doch die Kolpingsfamilie wäre nicht die Kolpingsfamilie, wenn sie nicht zusammenhalten würde!

Die 17jährige Julia Hosch bot an zu helfen. Und mit dem Vorsitzenden Christian Sibenhorn stemmten beide die beliebte Veranstaltung. Organisation, Besorgung, Aufbau, Bedienung und Abbau… vieles gab es zu tun.

Das haben sie so gut gemacht, dass keiner bis zum Begrüßungswort vom Vorsitzenden Sibenhorn die Schwierigkeiten im Vorfeld bemerkt hat. Für das Engagement gab es einen kräftigen Applaus von den begeisterten Besuchern.
1 3
2
1 3
3
3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.07.2018
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
67.670
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 05.06.2018 | 22:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.