Anzeige

Adventskranzbasteln der "Blumenkinder" des Obst- und Gartenbauvereins Meitingen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Weihnachten steht praktisch schon vor der Tür und ein Adventskranz gehört für viele Familien einfach zu einer stimmungsvollen Vorweihnachtszeit dazu. Am allerschönsten ist natürlich immer ein selbstgebastelter Kranz. Aus diesem Grund hat sich die Kinder- und Jugendgruppe des Obst- und Gartenbauvereins Meitingen auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Adventskranzschmücken in der Aula der Meitinger Grundschule getroffen.

Die Kränze wurden bereits vorab in liebevoller Heimarbeit von Brigitte und Hermann Dirr mit Tannengrün gebunden, so dass die kleinen Bastler - insgesamt 26 Jungen und Mädchen - gleich mit dem Stecken der Kerzen und dem Dekorieren beginnen konnten. Es stand eine große Auswahl an Dekorationsmaterial zur Verfügung, aber auch Selbstmitgebrachtes wurde verwendet - die Zutaten mischten sich bunt: Kugeln, Sterne, Beeren, Tannenzapfen, Engelshaar, Zimtstangen, Bänder etc.
An kreativen Ideen mangelte es den eifrigen Bastlern wahrlich nicht, so dass es in kürzester Zeit wunderschöne Adventskranz-Unikate zu bestaunen gab, auf die die kleinen „Nachwuchsgartler“ wirklich stolz sein können.

Deko-Tipps und Unterstützung beim Kleben, Stecken und Schleifenbinden erhielten die Kids von den Gruppenbetreuerinnen Ulrike Dirr und Birgit Wimmer. Ein herzliches Dankeschön auch an die Familien Eckerl und Sölch, die ebenfalls tatkräftig mit anpackten. Zum Abschluss des voradventlichen Bastelnachmittags gab es zur Stärkung für alle noch Apfelsaft und Kekse.

Und vielleicht „trauen“ wir uns nächstes Jahr sogar den Adventskranz nicht nur hübsch zu dekorieren, sondern ihn auch gemeinsam mit den Kindern zu binden. Soviel ist auf jeden Fall schon mal sicher: wir werden sicherlich wieder mit viel Kreativität und Vorfreude auf Weihnachten ans Werk gehen!
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 08.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.