Anzeige

1. Meitinger Kirchweih 2011

  Zur 1. Meitinger Kirchweih lud die SGL-Kapelle Meitingen am letzten Wochenende ein.
Vorstand Markus Buffy, sowie seine Stellvertreter Ferdinand Lofner und Rainer Wirkner
überlegten sich zusammen mit der Vorstandtschaft und dem Elternbeirat, wie man denn in Meitingen ein neues Fest, das zur Tradition werden soll, gestalten könne.

So wurde nach etlichen Sitzungen der neugeborene Gedanke an eine Kirchweih in die Tat umgesetzt. Als Lokalität bot sich die Gemeindehalle, nahe der Firma SGL geradezu an und somit wurde weiter an dem Programm gearbeitet.

Am ersten Abend des Festes stand ein gemütlicher Abend mit Blasmusik und einem Kirchweih-Mehrkampf auf dem Programm. Vereine und Gruppen oder Familien hatten die Möglichkeit, sich mit 3 Personen anzumelden und den lustigen Wettkamf mitzubestreiten.
Zwischen Märschen und Polka´s wurden somit immer wieder die Teams aufgefordert gegeneinander anzutreten. Als Disziplinen gab es z.B. zu bestreiten, soviel wie möglich Bierkästen in der Waagrechten zwischen zwei Teammitgliedern zu stapeln, ohne daß diese „in die Knie“gehen, oder Zieltrinken, bei dem es galt einen vollen Maßkrug, so genau wie möglich leerzutinken, bis nurmehr 1.956 Gramm (1956 ist das Gründungsjahr der SGL-Kapelle) samt Maßkrug übrig blieben.
Lustig wurde es dann beim Biersorten schmecken. Hierzu wurden 5 verschiedenste Sorten Bier, darunter ein Alkoholfreies herauszuschmecken, was so gut wie keinem der Mitstreiter gelang. Favorit hier waren die Ehinger Musikanten, die anscheinend in ihrer Musikprobe wöchentlich die Biersorten wechseln.

Gesamtsieger beim Kirchweih-Mehrkampf wurde nach Punkten das Team der FFW Kühlenthal mit Ernst Sauler, Peter Längl und Marco Barnickel, die einen Gutschein vom Getränke-Stadel Scherer erhielten. Jeder der Teilnehmer erhielt zum Schluß noch eine CD der SGL-Werkskapelle von Vorstand Markus Buffy überreicht.

Die Stimmung im Saal war den ganzen Abend richtig gut und am Schluß standen die Besucher der Kirchweih sogar auf den Stühlen und schrien nach Zugabe, was die SGL-Musikanten mit der „Vogelwiese“ belohnten und von allen begeistert angenommen wurde.

Der Samstagabend stand dann ganz im Zeichen der „Prosnjeks“, die mit Tanzmusik für eine ausgelassene Stimmung sorgten.
In der vollbesetzten Halle stießen Jung auf Alt und es wurde viel gelacht, getanzt und fein gegessen.
Gastwirt Josef Killensberger servierte an den beiden Abenden typische Kirchweih-Schmankerln, wie Ente, Gans oder Kiachla und ließ kulinarisch keine Wünsche offen.

Zum Abschluß des 3-tägigen Festes veranstaltete die Jugendkapelle am Sonntag ein Kinder- und Jugendkonzert unter musikalischer Leitung von Florian Helgemeier und organisatorischer Leitung von Rainer Wirkner. Die jungen Musiker boten ein breites Spektrum an unterhaltsamer, sowie moderner Musik. Dazwischen hatten die Nachwuchsmusiker die Gelegenheit ihre Solostücke zum Besten zu geben, was mit reichlich Beifall belohnt wurde. Dazu gab es Kaffee und Kuchen vom Elternbeirat der SGL-Kapelle.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 04.11.2011
myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 02.01.2012
3 Kommentare
20.883
Tanja Wurster aus Augsburg | 24.10.2011 | 10:47  
2.690
Martina Cross aus Meitingen | 25.10.2011 | 07:08  
311
Patrizia Lofner aus Meitingen | 25.10.2011 | 20:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.