Anzeige

Wühlmäuse binden kistenweise Palmbüschel

Die Wühlmäuse, die Kinder- und Jugendgruppe des Vereins für Gartenbau und Landschaftspflege Langenreichen e.V., hatte den Dreh mit den Palmbüscheln schnell raus: Ein paar Zweige des Buchsbaums und ein paar Palmzweige wurden hübsch drapiert und zunächst mit einem Draht und anschließend noch mit einem farbigen Band zusammengebunden.

Auch warum sie sich zu dieser Aktion im Schützenheim von Langenreichen zusammenfanden, war den Jungs und Mädchen klar: „Der Palmbüschel ist ein Symbol für Jesus, der auf dem Esel nach Jerusalem kam“, erklärten die Kinder auf Rückfrage von Manuela Wegner. Die Aufgabe war schnell klar: Jeder der 12 anwesenden Kinder und Jugendlichen sollte zwei Palmbüschel binden. Diese wurden am Palmsonntag mit 50 weiteren Palmbüscheln vom Betreuerteam ergänzt, gesegnet und verkauft.

Der Erlös aus dem Verkauf kommt direkt den Wühlmäusen zugute. Sie nutzen das Geld, um Bastelsachen zu erwerben oder um Vereinsaktionen zu finanzieren. Aktuell gehören 19 Kinder zwischen sechs und 16 Jahren zur Gruppe – „und es dürfen ruhig noch mehr werden“, verkündet Manuela Wegner freudestrahlend.

Die sechsjährige Marlene war das erste Mal dabei, schließlich ist sie erst vor wenigen Tagen sechs Jahre alt geworden. Gefällt es ihr in der Gruppe, wird sie öfter kommen und an den vielen Aktivitäten der Wühlmäuse teilnehmen. Zu den Highlights im Kalender der Wühlmäuse gehören Aktionen zu Fronleichnam, Halloween und Weihnachten. Im Sommer findet traditionell das Kräuterbüschelbinden statt, im Rahmen des Ferienprogramms gibt es eine Fackelwanderung und Ende Oktober werden gemeinsam Kürbisse geschnitzt.

Die Intention von Manuela Wegner bringt sie so auf den Punkt: „Wir möchten den Kindern die Natur näherbringen. Die Kinder sollen verstehen, dass die Natur nicht in unendlichem Maße zur Verfügung steht.“
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 04.05.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.