Anzeige

„Online“ ins Meitinger Rathaus – wie gefällt Ihnen der neue Service?

Seit Jahresbeginn gibt es eine spezielle Neuerung im Meitinger Rathaus: Behördengänge können ab sofort online erledigt werden. Dieser Service umfasst verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel das Meldewesen. Wir haben uns vor Ort umgehört und die Bürger zu diesem Thema befragt.

Der neue Service ist eine gute Ergänzung zum klassischen Service, allein schon wegen der Wartezeitverkürzung. Natürlich hat man gewisse Risiken, aber darauf wird ja auch hingewiesen.
Bernd Kempter, Langenreichen

Die Idee ist nicht schlecht, wenn man online fit ist. Einen klaren Vorteil haben hier natürlich Personen, die oft online sind und auch etwas davon verstehen. Dann ist es sinnvoll.
Oskar Liebsch, Meitingen

Das neue Angebot macht sicher vieles besser. Online muss man sich keine Gedanken um die Öffnungszeiten machen. Gerade in Berufen mit Schichtarbeit spielt der Zeitfaktor eine enorme Rolle, die mit dem Online-Service gut gelöst ist.
Ursula Schorn, Meitingen

Ich erledige meine persönlichen Dinge generell nicht online. Ich nutze auch kein Online-Banking und kaufe nichts online ein. Für junge Menschen ist der Service gut, aber für mich wäre es schon allein wegen des höheren Sicherheitsrisikos keine Option.
Renate Buffy, Meitingen

+++ meitinger Stimmungsbarometer +++

Ich bin zufrieden, da man in Meitingen optimal einkaufen kann. Man kann hier so ziemlich alles finden. Daher orientiere ich mich auch meistens nur an Meitingen und Augsburg.
Aloisia Kürbis, Baar

Ich bin beruflich in Meitingen beschäftigt, aber mir gefällt es hier sehr und ich habe nichts auszusetzen. Gerade in Sachen Ärzteversorgung, Einkaufsmöglichkeiten und Infrastruktur ist Meitingen super.
Petra Pfeil, Adelsried
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Neue Redaktionsformate | Erschienen am 04.02.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.