Anzeige

Meitinger Sternsinger trotz Dauerregen unterwegs

Am Freitag den 04.01.2013 wurden in St. Wolfgang Meitingen die Sternsinger mit einem feierlichen Gottesdienst ausgesandt. 44 Kinder in 11 Gruppen verkündeten die Frohbotschaft des Evangeliums. Von Freitag bis Sonntag gingen unsere drei Könige, der Sternträger und die Begleitpersonen durch die Straßen und brachten an jedem Haus den Segensgruß 20*C+M+B*13 an, was neben "Caspar, Melchior und Balthasar" auch "der Herr segne dieses Haus" bedeutet.
Die gesamte Aktion ist im Laufe der Jahre immer professioneller geworden und so werden es immer mehr Kinder, die sich daran beteiligen.
Allein am Samstag waren die Gruppen trotz Dauerregens 7 Stunden unterwegs.
Viele Bewohner in den Meitinger Heimen warten mittlerweile schon auf unsere Sternsinger und wollen mit ihnen Weihnachtslieder singen. Die Kinder besuchen mit ihrer Gruppe auch Verwandte, die dort wohnen. "Das macht einfach Spaß", sagten uns die Kinder.
Die Spendensumme der vom Pfarrgemeinderat und vielen Helfern organisierten Aktion in den drei Tagen betrug über 6200,- €. Ein besonderes Anliegen von Pfarrer Johnson war, daß nicht die Summe an Spenden zähle, sondern die Botschaft, die die Kinder mit dieser Aktion rüber bringen.
5
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
0
5 Kommentare
15.225
Gerhard Priester aus Daleiden | 09.01.2013 | 20:27  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 09.01.2013 | 20:32  
6.674
Marlene Feldmeier aus Ederheim | 09.01.2013 | 22:31  
64.820
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 09.01.2013 | 22:54  
46.911
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 10.01.2013 | 18:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.