Anzeige

Eine Veranstaltung mit Profil: Die Meitinger Gewerbeausstellung mega wird volljährig

Das Organisationsteam der mega 2018 (v.l.): Bürgermeister Dr. Michael Higl, Bernd Böhme, Klaus Dieter Jäger und Martin Jäger
Das Konzept steht, die Schwerpunkte sind gesetzt, die Planungen laufen: Am Wochenende des 8. und 9. September findet rund um die Meitinger Schlosswiese wieder die beliebte Gewerbeausstellung mega 2018 statt. Die regionale Leistungs- und Verkaufsschau, die alle zwei Jahre und heuer zum zehnten Mal über die Bühne geht, wird volljährig: 18 Jahre ist es her, als die mega aus der Taufe gehoben wird.

„Die mega ist ein echter Anziehungspunkt für die Region“, erklärt Meitingens Bürgermeister Dr. Michael Higl, der es vor allem schätzt, mit den Bürgern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Um einen reibungslosen Ablauf kümmert sich das bewährte Team um Klaus Dieter Jäger und Martin Jäger von der Wirtschaftsgemeinschaft Meitingen, Organisator Bernd Böhme (Böhme event Marketing GmbH) sowie die Gemeinde Meitingen. Zentraler Schwerpunkt der diesjährigen mega wird das Thema E-Mobilität sein, zudem wird es auch heuer wieder die sehenswerte Oldtimer-Schau geben – an beiden Tagen und mit einer historischen Ausfahrt am Sonntag.

Neben interessanten Fachvorträgen über Bauen, Wohnen, Haustechnik oder Gesundheit steht die Messe in der Schlossstraße vor allem für das wichtige „Netzwerken“ zwischen Kunden und Betriebe, wie es Organisator Bernd Böhme hervorhebt. Auch deshalb sei die mega eine „Veranstaltung mit Profil“, rund 20.000 Besucher werden an den beiden Messetagen erwartet. Geöffnet ist das große Ausstellungszelt neben dem Rathaus von 10 Uhr bis 18 Uhr, der Eintritt ist wie immer kostenlos.

mega 2018
8./9. September
Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr
Schlossstraße, Meitingen
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.PR myheimat | Erschienen am 05.05.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.