Anzeige

2000 € für krebskranke Kinder

Zugunsten der krebskranken Kinder am Zentralklinikum Augsburg überreichten Roland Niggl (li.), Rainer Otto (2.v.li.) und Jürgen Lang (re.) vom TSV Herbertshofen zusammen mit Steffen Tölzer (2.v.re.) einen Scheck über 2000 € an Red-White-Glammhogga-Präsident Manuel Tausend (3.v.li.) und Ehrenpräsident Rudi Tausend (3.v.re.).
Im Rahmen des Konzerts von „GERI der Klostertaler“ in Herbertshofen fand auch eine Tombola statt, bei der es zahlreiche wertvolle Preise, wie einen von AL-KO gestifteten Rasenmäher, zu gewinnen gab. Steffen Tölzer, der privat das Konzert besuchte, spendete als Hauptpreis sein Trikot mit den Unterschriften aller Spieler. Sein eigenes Autogramm setzte Tölzer live in der Halle auf das Trikot. Die überglückliche Gewinnerin Stephanie Schütze konnte es gar nicht fassen: „Das ist unbeschreiblich, vor allem für mich als absoluten Panther-Fan“. Den Erlös der Tombola zugunsten der Kinderkrebsstation am Augsburger Klinikum in Höhe von 2000 € übergaben die TSV-Verantwortlichen Jürgen Lang, Rainer Otto und Roland Niggl dem FC-Bayern-Fanclub „Red-white Glammhogga“, vertreten durch Präsident Manuel Tausend und Ehrenpräsident Rudi Tausend. Die Rot-Weißen aus Gablingen unterstützen seit Jahren die krebskranken Kinder und versprachen mit dem Erlös, den kleinen Patienten wieder eine Freude zu machen, wie z.B. eine gemeinsame Bus-Fahrt zu einem FC-Bayern-Spiel in die Allianz-Arena nach München.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 04.04.2020
1 Kommentar
15.803
Peter Pannicke aus Lutherstadt Wittenberg | 22.02.2020 | 22:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.