Anzeige

die Chorallen spenden für Hessing Förderzentrum für Kinder Augsburg

Die Kinder stauen über den Scheck.
die Chorallen e.V. aus Westendorf sangen für einen guten Zweck.

Ihr Benefizkonzert am Heilig-Drei-Königs-Tag stand im Zeichen des Miteinanders. Die Besucher des Konzerts wurden um Spenden zugunsten des Vereins „Ein Haus für Kinder e.V“ zur Unterstützung des Hessing Förderzentrums für Kinder in Augsburg gebeten.

Der Erlös von 350 Euro wurde am vorigen Donnerstag in der Hessing-Kinderstiftung als Spende übergeben.
Im integrativen Kindergarten wurden die Vorstandsvorsitzende der Chorallen Monika Lanzinger und die Chorleiterin Elisabeth Balser schon von einer Runde sangesfreudiger Kinder erwartet. Sie bedankten sich für die Spende mit einigen Liedern und bekamen von den „großen“ Sängerinnen viel Applaus.

„Wir möchten uns gern von dem Geld eine neue Gitarre kaufen“ sagt die Erzieherin Stefanie Liebmann. Die Vorsitzende des Vereins „Ein Haus für Kinder“ Helga Treml-Sieder betont, dass es nur durch Spenden möglich ist, auch einmal kleine und größere Wünsche der Erzieherinnen, Therapeutinnen und auch der Kinder zu erfüllen: „Vor allem Anschaffungen für neues Therapiematerial sind durch die Spenden ganz unbürokratisch möglich. Und wichtig ist: das Geld kommt direkt bei den Kindern an.“ Sagt abschließend Helga Treml-Sieder.

die Chorallen e.V. sind ein junger frischer Frauenchor aus Westendorf. Sie singen swingige & rhythmische, moderne und alte Stücke, aber auch Gospels und Klassik.

Mehr Informationen über das Hessing Förderzentrum für Kinder: http://www.hessing-stiftung.de
Mehr Informationen über die Chorallen: http://www.die-chorallen.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin Meitinger | Erschienen am 27.04.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.