Anzeige

Rot-Kreuz-Zentrum Meitingen freut sich über das rege Interesse der Bevölkerung

Gerhard Gabriel teilt seine Küchenmannschaft ein (Foto: BRK)
 
Klaus Soppa freut sich zusammen mit dem Rettungsdienstleiter Manfred Rupprecht über die gelungene Rettungswache
Der Tag der offenen Tür war, so Bereitschaftsleiter Peter Lebender: "Ein voller Erfolg!" Der Wettergott Petrus meinte es gut mit den vielen ehrenamtlichen Helfern, die schon Wochen vor diesem großen Ereignis jede Menge Arbeit mit ihrer Einweihungsfeier hatten.

Der offizielle Festakt mit einer ökomenischen Segnung der neuen Räumlichkeiten übernahmen am Samstag, 24.03. die beiden Geistlichen, der Pfarrer Herr Johnson Puthava und der evangelische Pastor Herr Markus Maiwald.

Der verantwortliche Architekt Klaus Soppa berichtete den geladenen Gästen von den zurückliegenden Planungen und den Umbauten des ehemaligen LEW-Gebäudes.

Über die geschichtliche Entwicklung des Rettungsdienstes der Wache Meitingens, informierte der Rotkreuzvorsitzende MdL Max Strehle, die Besucher in seiner Ansprache.

Meitingens Bürgermeister Dr. Michael Higl sprach dem Roten Kreuz seine Glückwünsche zu den neuen Räumlichkeiten aus und bedankte sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz. Es war der Bereitschaft Meitingen ein Anliegen, sich bei Herrn Dr. Higl stellvertretend für die Gemeinde Meitingen mit der Henry Dunat Medailie in Silber für besondere Verdienste zu bedanken. Ohne die Unterstützung der Gemeinde Meitingen hätten die Rot-Kreuz-Gemeinschaften Meitingen wohl kein so schönes, großzügiges Zuhause ihr Eigen nennen können.

Dr. Berwe, der Geschäftsführer der SGL Carbon GmbH nahm im Auftrag der SGL ebenfalls die Henry Dunat Medailie in Silber für besondere Verdienste in Empfang.
Die besondere Beziehung zwischen BRK-Rettungsdienst und der Firma SGL CARBON GmbH ist auf das jahr 1952 zurück zu führen. Von 52 bis in die 80Jahre stellte die damalige Firma Siemens Plania später Sigri einen Fahrer und die Garage für den Rettungsdienst in Meitingen. Auch danach blieb die SGL dem Roten Kreuz Meitingen immer wohlgesonnen und unterstützt Rote Kreuz bis heute tatkräftig.

Eine besondere Ehrung durfte das Bereitschaftsmitglied Adolf Mauthe entgegen nehmen. Herr Mauthe wurde von der Kreisvorstandschaft zum Ehrenmitglied des BRK Kreisverbandes Augsburg-Land ernannt. Adolf Mauthe kann auf eine über 55 Jahre aktive Rotkreuzarbeit zurückblicken, und erhielt dafür den Ehrenring in Gold.

Der Sonntag stand unter dem Zeichen: "Wir öffnen unsere Pforten". Bereits in den frühen Morgenstunden des Sonntags waren viele fleißige ehrenamtliche Helfer auf den Beinen, um die Ausstellung, den Gesundheitsparcour, die Hüpfburg usw. aufzubauen. Die Küchenmannschaft schnippelte und bruzelte schon lange bevor die ersten Weißwürste, Steaks, der Eintopf, die Salatplatten die Küche verließen.

Pünklich um 10 Uhr eröffnete die SGL Kapelle mit einem Marsch den "Tag der offenen Tür". Bei frühlingshaften Temperaturen trudelten im Laufe des Tages immer mehr Leute ein. Die Rotkreuzler mussten noch zusätzliche Biergarnituren aufbauen, damit alle Besucher einen Sitzplatz hatten. Die interessierten Bürger aus Nah und Fern nutzten die Gelegenheit, um sich die neuen Räumlichkeiten und die Rettungswache von fachkundigem Personal zeigen und erklären zu lassen.

Eine große Schar interessierter Besucher beobachtete die beiden nachgestellten Rettungseinsätze, die von Roland Füller moderiert wurden. Die Zuschauer waren beeindruckt, mit welchem Fachwissen, mit welcher Ruhe und Rutine die Rettungsassistenten dabei agierten. Ein Besucher komentierte die Schauübung mit den Worten: "Da sind wir ja in guten Händen".

Aber auch die Kinder kamen an diesem Tag nicht zu kurz. Hüpfburg, Schminken, Spiele, und vieles mehr ließen bei den Kleinen keine Langeweile aufkommen.

Gegen 16 Uhr endete am Sonntag dieses ereignisreiche Wochenende.
Ein toller Erfolg für die Meitinger Rotkreuzgemeinschaften! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute und frohes Schaffen in den neuen Rotkreuzräumen!
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.04.2012
myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 18.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.