Wismar: Kultur

3 Bilder

Wo auf der Lübschen Torweide plötzlich zwei Kirchen zweimal miteinander verschmelzen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.10.2020 | 71 mal gelesen

Wismar: Lübsche Torweide | Auf der Lübschen Torweide, auf dem Weg von der Hochschule zur Altstadt, ist deutlich zu beobachten, dass der Marienkirchturm und die Georgenkirche überraschenderweise zu einer Architektureinheit verschmelzen. Zwei Backsteinsäulen machen genau an der Stelle darauf aufmerksam, wo dieses Phänomen auftritt. Es ist die Station 3 (von 6) auf dem Welterbepfad: „Der magische Blick. St. Marien und St. Georgen: Zwei Kirchen...

2 Bilder

Karikaturenausstellung in St. Nikolai: Verschiedene Sichtweisen auf Flucht und Migration

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 09.10.2020 | 34 mal gelesen

Wismar: Nikolaikirche | In St. Nikolai wird noch bis zum 29. Oktober 2020 die Karikaturenausstellung „Ein Ort. Irgendwo“ gezeigt. In der Wanderausstellung sind 40 Zeichnungen zu den Themen Flucht und Migration zu sehen, die als Ergebnis eines internationalen Wettbewerbs 2017 entstanden sind. Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt waren aufgerufen worden, ihre Eindrücke und Sichtweisen zu den genannten Problemen darzustellen. Die...

10 Bilder

Sehenswert in der St.-Nikolai-Kirche von Wismar

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 05.10.2020 | 49 mal gelesen

Wismar: Nikolaikirche | Mit einer Fülle sehens- und bemerkenswerter Details ist die dreischiffige Backsteinbasilika St. Nikolai ausgestattet. Wie alle anderen Kirchen der Hansestadt besaß St. Nikolai bis zur Reformation eine umfangreiche Ausstattung. Vieles davon blieb erhalten, und hinzu kamen Kunstobjekte aus den im Krieg schwer beschädigten Kirchen St. Marien (heute steht nur noch deren Kirchturm) und St. Georgen (inzwischen von 1990 bis 2010...

9 Bilder

Ausstellung in St. Georgen: Udo Scheel und seine großformatige Kunst

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 29.09.2020 | 93 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Unter dem Titel „Große Fahrt“ steht die Ausstellung der vierzig großformatigen Bilder des Malers Udo Scheel, die in der Wismarer Georgenkirche noch bis zum 18. Oktober 2020 gezeigt werden. Die riesigen Malereien, zwei Meter hoch und meist vier bzw. sechs Meter breit, füllen den Platz in dem ansonsten leeren Kirchenraum, sie verlangen viel Zeit, um sich auf die Bildsprache Udo Scheels einzulassen. Die kleineren...

9 Bilder

Stadtansichten im Gegenlicht der grellen Herbstsonne 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 24.09.2020 | 37 mal gelesen

Wismar: Stadtzentrum | Durch die Lichtbeugung an den Gebäuden zeigt die grelle Herbstsonne ihren hellen Strahlenkranz, einen Effekt, der dazu beiträgt, dass die Stadtmotive einen ganz besonderen Charakter erhalten. Durch die hohe Lichtintensität erscheinen die Bildmotive nahezu als Silhouetten, die Farben als weniger tief, und nur wenige Details sind auszumachen. Doch die weithin bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind auf jeden Fall gut...

8 Bilder

Stadtansichten aus Grevesmühlen: Vom ältesten Haus der Stadt bis zum Krähenbrunnen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Grevesmühlen | am 19.09.2020 | 47 mal gelesen

Grevesmühlen: Stadtzentrum | An drei Seen liegt die Stadt Grevesmühlen, die zu den ältesten Städten Nordwestmecklenburgs zählt. Sie wurde bereits erstmalig 1226 erwähnt und war einst jahrhundertelang ein wichtiger Handelsplatz. Während andere Orte sich seit der Wende 1990 mit sinkenden Einwohnerzahlen auseinandersetzen müssen, hat Grevesmühlen diese Situation offenbar überwunden. Vielfältig sind die Gründe dafür, dass derzeit 10.552 Menschen in der...

3 Bilder

In der Wismarbucht: Die „Nordland“ ergänzt die Zahl der Ausflugsschiffe

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 14.09.2020 | 63 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Seit September ist die MS „Nordland“ in der Wismarbucht unterwegs und ergänzt die Reihe der Ausflugsschiffe, die zur Adler-Reederei gehören. Die MS „Nordland“ kann auf ihren Fahrten insgesamt 180 Personen mitnehmen, sie bietet 80 Sitzplätze im Salon und weitere 75 im Außenbereich. Angetrieben wird das 1993 gebaute Schiff (Länge 24,50 m, Breite 5,40 m, Tiefgang 0,85 m) durch zwei 180-PS-Motoren. September 2020, Helmut...

12 Bilder

Am Stadtkanal quer durch die Altstadt 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 23.08.2020 | 89 mal gelesen

Wismar: Altstadt | Durch die nördliche Altstadt fließt einer der ältesten künstlichen Wasserläufe Deutschlands, es ist der im 13. Jahrhundert angelegte Stadtkanal, dessen Teilabschnitte in Fließrichtung Mühlengrube sowie Frische und Runde Grube heißen. Über den Mühlenteich, den Wallensteingraben und den Lostener See verbindet der Stadtkanal den Schweriner See mit der Ostsee. Jahrhundertelang diente der Kanal zur Trink- und...

4 Bilder

Schwedenköpfe mit aufgefrischtem Teint, blauen Augen, roten Lippen 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 13.08.2020 | 106 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Wismars schönstes Wahrzeichen ist wieder komplett: Jetzt zieren erneut beide Schwedenköpfe den Eingang des Baumhauses am Alten Hafen. Seit Anfang des Jahres war ein Platz leer gewesen, weil der Dalbenstandort saniert werden musste. Zugleich unterzog Metallrestaurator Ralf Froese die Schwedenkopf-Repliken einer Restaurierung. Früher zierten die hölzernen Originale der so genannten „Schwedenköpfe“ (entstanden um 1700) die...

5 Bilder

Große Foto-Ausstellung in der Georgenkirche von Wismar: „Eine Billion für blühende Landschaften“

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 04.08.2020 | 207 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | In der Georgenkirche präsentiert der Fotograf Siegfried Wittenburg unter dem Titel „Eine Billion für blühende Landschaften“ seine Bilddokumente, die den Alltag in Wismar kurz nach der Wende festgehalten haben. Entstanden sind unglaublich beeindruckende Zeugnisse der Zeit zwischen 1990 und 1996. Ausstellungsbesuchern verschlägt es den Atem angesichts mancher Fotos, die Einwohner und ihre Lebensumstände, die Häuser, Plätze...

8 Bilder

Nordwestmecklenburg im Juli: Erntereife Gerste, leuchtende Königskerzen, insektenfreundliche Ackerstreifen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.07.2020 | 44 mal gelesen

Wismar: Umland | Gelb ist überwiegend die Farbe, die die Sommertage in der beschaulichen Landschaft Nordwestmecklenburgs bestimmt. Die Wetterprognose kündigt noch weitere Tage mit viel Sonnenschein und lockeren Wolkenfeldern an. Auf den Feldern reifen Gerste und Weizen; die Halme schwingen wellenartig durch die leichte Brise, die von der Ostseeküste landeinwärts zieht. Insektenfreundliche Blühstreifen an den Feldrändern bringen durch...

1 Bild

Poeler „Inselmuseum“ in ehemaliger Dorfschule 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Insel Poel | am 02.07.2020 | 32 mal gelesen

Insel Poel: Kirchdorf | Schnappschuss

10 Bilder

Anziehungspunkt auf der Ostseeinsel Poel: Die Promenade am Hafen von Kirchdorf 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Insel Poel | am 02.07.2020 | 89 mal gelesen

Insel Poel: Kirchdorf | In früheren Zeiten fuhren Fischer vom Hafen Kirchdorf zum Ausbringen ihrer Stellnetze, Reusen oder Aalkörbe in die Wismarbucht hinaus, um Heringe, Schollen, Meerforellen oder Aale zu fangen. Eine Holzskulptur erinnert auf der Promenade am Hafen heutzutage an jene Zeiten, als Poel ein bedeutender Fischereistandort war. In der Urlaubssaison haben viele Wassertouristen ihre Boote im Hafen von Kirchdorf festgemacht. Ihnen...

6 Bilder

Im Schweriner Schlossgarten: Graugänse zwischen Permosers Sandsteinfiguren 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 22.06.2020 | 79 mal gelesen

Schwerin: Schlossgarten | Zu bewundern sind im Schweriner Schlossgarten zahlreiche Skulpturen des sächsischen Hofbildhauers Balthasar Permoser (1651-1732). Wegen starker Verwitterung mussten die Sandsteinfiguren allerdings durch Kopien ersetzt werden. Wer die Figuren, die griechische und römische Götter und Sagengestalten darstellen, fotografieren möchte, muss in dieser Jahreszeit wegen der vielen Graugänse Abstand einhalten. Juni 2020, Helmut...

8 Bilder

In Nordwestmecklenburg: Blütenflor an den Feldrändern

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 12.06.2020 | 60 mal gelesen

Wismar: Umland | Der Juni ist der perfekte Monat, um die Feldränder Nordwestmecklenburgs von ihren vielfältigen Seiten zu zeigen. Viele Arten der Gräser blühen auf den Wiesen und Weiden. Gerste und Weizen entfalten ihre Ähren. Die in der Eiszeit geformte Landschaft sammelt in den Mulden je nach Jahreszeit Regenwasser in kleineren und größeren Mengen, so dass ab und zu Seen und Tümpel entstehen. In der Feldmark öffnen sich die zarten...

1 Bild

Am Fürstenhof in Wismar: Schlichte Rosetten und schreckliche Fratzen im Sterngewölbe

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 09.06.2020 | 46 mal gelesen

Wismar: Vor dem Fürstenhof | In der ehemaligen Residenz der mecklenburgischen Herzöge, dem früheren Fürstenhof und heutigen Gerichtsgebäude, schmückt ein prächtiges Sterngewölbe die Durchfahrt.des westlichen Flügels. An diesem im 16. Jahrhundert errichteten „Neuen Haus“ im Stil der italienischen Renaissance gibt es viele figürliche, reich verzierte Friese. Der Weg zum Innenhof führt durch ein aufwändig gestaltetes Tor. An der Decke befindet sich...

5 Bilder

Farbtupfer in der Landschaft Nordwestmecklenburgs

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 05.06.2020 | 60 mal gelesen

Wismar: Umland | In Nordwestmecklenburg ist der Horizont weit, der Himmel hoch, die Landschaft beschaulich, und doch besitzt die Region etwas ganz Spezielles durch die typische Beschaffenheit, durch die weitläufigen Felder, die kleinen Seen, die Baum- und Feldhecken. Die Region wird intensiv landwirtschaftlich genutzt, es ist die Zeit, in der Gerste und Weizen die ersten Ähren zeigen. An den Weg- und Feldrändern sind überall...

12 Bilder

Pfingsten in Wismar: Marineblaue und karminrote Stadtansichten

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 01.06.2020 | 53 mal gelesen

Wismar: Stadtzentrum | Zu Pfingsten ist es in der Hansestadt erwartungsgemäß voll, wobei der Hafen und das Altstadtzentrum an dem langen Wochenende die besonderen Anziehungspunkte sind. Trotz des kühlen Nordostwindes sind viele auf den schönsten Plätze der Altstadt, die seit 2002 zusammen mit Stralsund zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, unterwegs. Die Sehenswürdigkeiten, die Nikolaikirche, St. Georgen und der Marienkirchturm, sind von...

14 Bilder

Highlight in Schwerin: Märchenschloss samt sehenswertem Burggarten

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 24.05.2020 | 63 mal gelesen

Schwerin: Burggarten | Eines der bedeutenden Baudenkmäler des Historismus ist das ehemaligen Residenzschloss auf der Insel des Schweriner Sees. Mit seiner vergoldeten Kuppel und den vielen Türmen und Giebeln sieht der Prachtbau aus dem 19. Jahrhundert wie ein Märchenschloss aus. Doch hier wohnt nicht ein König, Fürst oder Großherzog, sondern das Anwesen gehört seit Ende der Monarchie 1918 dem Staat und seit 1990 ist hier der Sitz des Landtags...

8 Bilder

Rund um Schloss Bothmer

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Klütz | am 21.05.2020 | 262 mal gelesen

Klütz: Schloss Bothmer |  Südlich von Klütz liegt das Barockschloss Bothmer. Es entstand in den Jahren von 1726 bis 1732; dem Architekten dienten seinerzeit englische Schlossgebäude als Vorbild. Aus mehreren Backsteinbauten wurde der Schlosskomplex symmetrisch angelegt, und zwar um den Ehrenhof im Süden. Das zweigeschossige Hauptgebäude wird durch einen Sandstein-Dreiecksgiebel mit dem Wappen des Grafen Hans Caspar von Bothmer geschmückt. Das...

12 Bilder

Barockes Schmuckstück in Mecklenburg-Vorpommern: Schloss Bothmer im Klützer Winkel 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Klütz | am 20.05.2020 | 75 mal gelesen

Klütz: Schloss Bothmer | Nachdem in Mecklenburg-Vorpommern Kunst- und Kultureinrichtungen, Schlösser und Museen wegen der Coronapandemie lange geschlossen waren, haben die Einwohner jetzt zwei Wochen lang freien Eintritt zu den landeseigenen Gebäuden. Anziehungspunkt ist in Nordwestmecklenburg das Schloss Bothmer, das seine Existenz Graf Hans Caspar von Bothmer verdankt, der als erster Premierminister in der Londoner Downing Street 10 lebte und...

18 Bilder

Fotoexkursion durch Walsrode 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 14.05.2020 | 82 mal gelesen

Walsrode: Stadtzentrum | Die Exkursion führt durch Walsrode, den alten Kirch- und Klosterort, der am Zusammenfluss von Böhme und Fulde entstand und bereits im Jahr 1383 zur Stadt erhoben wurde. Zur typischen Stadtgeschichte gehören Verwüstungen während des Dreißigjährigen Krieges, verheerende Brände, Hungersnöte. Durch die Gemeindereform von 1974 erfolgte der Zusammenschluss von 22 Ortsteilen. Der Stadtrundgang vermittelt einen Eindruck vom...

1 Bild

Bunte Kunstfiguren in Walsrode

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 13.05.2020 | 43 mal gelesen

Walsrode: Stadtrand | Schnappschuss

1 Bild

Große Frühjahrstrockenheit in Nordwestmecklenburg 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 28.04.2020 | 41 mal gelesen

Wismar: Umland | Im April hat es kaum geregnet. Das anhaltend schöne Wetter hat durch Sonne und Wind die Böden in Nordwestmecklenburg austrocknen lassen. So wie hier in der Feldmark westlich von Wismar sieht es vielerorts aus. Die Flächen, die für den Maisanbau noch völlig kahl sind, lassen ahnen, wie trocken es ist. Bei der Bodenbearbeitung zieht der Trecker große Staubwolken hinter sich. April 2020, Helmut Kuzina

11 Bilder

Trotz Bilderbuchwetter immer noch keine Touristen in der Hansestadt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 26.04.2020 | 108 mal gelesen

Wismar: Stadtzentrum | Die Sonne strahlt 14 Stunden vom Himmel, milde Frühlingstemperaturen bestimmen den Apriltag in der Hansestadt. Doch das Bilderbuchwetter erfreut nur die Einheimischen, denn wegen der Corona-Beschränkungen fehlen überall Touristen, Urlauber, Tagesbesucher in den Straßen und auf den Plätzen. Frühlingsatmosphäre breitet sich allseits in der Stadt aus, doch Restaurants und Cafés und deren Außenterrassen sind gesperrt....