Wismar: Blaulicht

5 Bilder

In Nordwestmecklenburg: Staub- und Sandwolken trüben die Sicht 3

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 24.04.2019 | 116 mal gelesen

Wismar: Region | Anhaltende Trockenheit und böiger Wind führen in Nordwestmecklenburg zu Sichtbehinderungen durch Staub- und Sandwolken. Zwischen Wismar und Lübeck ist die B 105 westlich der Stadt Grevesmühlen betroffen. Immer wieder ziehen aufgewirbelter Staub und Sand über die trockenen, noch nicht bestellten Ackerflächen. Der starke Wind aus Südost lässt die Böden weiter austrocknen. Besonders an Waldrändern besteht dieser Tage eine...

1 Bild

Nach der Havarie: Beifall für die unbeschädigte Poeler Kogge

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 21.04.2019 | 88 mal gelesen

Wismar: Wismarbucht | Die Poeler Kogge "Wissemara" war am Karfreitag bei einer Ausflugsfahrt vor Hohen Wieschendorf auf Grund gelaufen. Nach dem dreistündigen Zwischenstopp wurde sie freigeschleppt und konnte die Fahrt unbeschädigt fortsetzen. April 2019, Helmut Kuzina

1 Bild

Knochenfunde auf dem Heilig-Geist-Hof in Wismar

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 14.04.2019 | 50 mal gelesen

Wismar: Heilig-Geist-Kirchhof | Bei den Bauarbeiten auf dem Heilig-Geist-Hof wurden zahlreiche Gebeine gefunden, vor allem Oberschenkelknochen und Schädel. Die Skelettreste, die in rund drei Meter Tiefe ausgehoben wurden, erhielten eine neue Ruhestätte auf dem kirchlichen Gelände. In der Hansestadt war es noch bis 1832 gang und gäbe, die Verstorbenen in der Nähe der Kirchen zu beerdigen. Erst Bürgermeister Anton Johann Friedrich Haupt (1800 -1835)...

1 Bild

Kormorane machen Heringsfischern Konkurrenz

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 03.04.2019 | 26 mal gelesen

Wismar: Umland | Viele Tiere, die in anderen Gegenden selten anzutreffen sind, fühlen sich in Mecklenburg-Vorpommern wohl. Doch wenn die geschützten Bestände zu groß werden, gibt es Konflikte mit den Menschen. Die Zahl der Kormorane hat sich in den vergangenen Jahren massiv erhöht. Die schwarzen Seevögel fressen vielfach den Jungfisch, wodurch es weniger Hering im laichfähigen Alter gibt. Fischer wünschen sich deshalb ein Eingreifen der...

4 Bilder

In Schwerin: Reguläre Überwachung des Marienplatzes durch Kameras

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 28.03.2019 | 61 mal gelesen

Schwerin: Marienplatz | Weil der Marienplatz als ein Kriminalitätsschwerpunkt gilt, beschloss die Stadtvertretung Anfang 2017 nach gewalttätigen Auseinandersetzungen, auf dem Platz eine Kameraüberwachung zu installieren. Zunächst verstärkte die Polizei ihre Präsenz auf dem Marienplatz massiv. Doch das erwies sich aber auf Dauer als zu aufwendig. Das Land sorgte dafür, dass die Landespolizei die erste Video-Überwachung eines öffentlichen Platzes...

3 Bilder

Wegen der Souvenirjäger: Nur aufgemaltes Schild „Tittentasterstraße“

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 25.02.2019 | 113 mal gelesen

Wismar: Marktplatz | Ein beliebtes Fotomotiv ist in Wismar der Hinweis mit der leicht anstößigen Bezeichnung „Tittentasterstraße“. Der Name stammt aus der Zeit, als ein schmaler Durchgang vom Marktplatz zur Diebstraße führte, der so eng war, dass sich zwei Vorbeikommende beinahe berührten. Nach dem Umbau des Hotels Stadt Hamburg hatte die Hansestadt am 5 Juli 1995 an der Fassade das Schild mit dem Namen „Tittentasterstraße“ anbringen lassen....

8 Bilder

Nebeltage in Nordwestmecklenburg: Trüb, trist und nasskalt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 22.01.2019 | 76 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Der neblige Wintertag überzieht Nordwestmecklenburg mit einer grauweißen Schicht. In der Landschaft um Wismar zeigen sich keine markanten Motive. Die Lichtverhältnisse ändern sich über Stunden nicht. Nur hier und da lassen sich Details der trüben Region in der Nähe der Ostsee festhalten. Farbinformationen gibt es an solchen nasskalten Nebeltagen kaum. Fazit: Eine triste Atmosphäre prägt die Winterlandschaft im...

14 Bilder

2. Sturmhochwasser 2019 an der Wismarbucht 3

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 09.01.2019 | 156 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Die Schäden des Hochwassers vom 2. Januar 2019 sind noch nicht beseitigt, da drückte ein orkanartiger Sturm erneut die Wassermassen der Ostsee in die Wismarbucht und überflutete den Hafen- und Teile des Altstadtbereichs der Hansestadt. Während das erste Sturmhochwasser in Wismar einen Wasserstand bis 1,91 m über Normal Null brachte, gab es diesmal einen maximalen Wasserstand von 1,38 über Normal. Nach ersten...

12 Bilder

Hansestadt Wismar nach dem Winterhochwasser

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 05.01.2019 | 207 mal gelesen

Wismar: Hafen | So schnell, wie das Hochwasser gekommen war, verschwand es wieder. Überall im Hafenbereich sind allerdings noch Spuren der Schäden zu entdecken, die die Wassermassen hinterlassen haben. Der Tag beginnt mit dichten Wolken, doch bald kommt die Sonne heraus, es ist nahezu windstill, die Temperaturen steigen auf 7 bis 9 Grad. Die Wetterlage erscheint so harmlos und lässt keinen Schluss auf das zu, was sich an der Wismarbucht...

1 Bild

NABU: Zählung der Wintervögel 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 04.01.2019 | 62 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Schnappschuss

3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Wismar | am 03.01.2019 | 114 mal gelesen

Wismar: Polizei | Die Polizei Wismar bitte um Hilfe !  Wer kennt diesen Mann ?  Wismar (ots) - Bereits am 11. Juni 2018 entwendeten unbekannte Täter die Geldbörse eines 56-jährigen Mannes in einem gastronomischen Betrieb in Wismar. Neben Bargeld und Dokumenten befanden sich darin auch mehrere EC-Karten. Noch am selben Tag verfügte ein bislang unbekannter tatverdächtiger Mann mit einer dieser EC-Karten mehrere Bargeldabhebungen in insgesamt...

10 Bilder

„Land unter“: Winterhochwasser an der Wismarbucht 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 03.01.2019 | 219 mal gelesen

Wismar: Hafen | Das Sturmtief aus Nordwest brachte gleich zu Beginn des neuen Jahres ein außergewöhnliches Winterhochwasser. Der kräftig böige Sturm mit bis zur Windstärke 8 drückte das Ostseewasser in die Wismarbucht und überflutete das Hafengebiet und Teile der Altstadt. Das Hochwasser überschwemmte die Straßen am Hafen und den niedrig gelegenen Bereich der historischen Innenstadt. Zuvor waren die Anwohner per Rettungskette über die...

1 Bild

Brandruine am Marktplatz: Stahlgerüst jetzt als Stütze 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 14.11.2018 | 111 mal gelesen

Wismar: Marktplatz | Die einsturzgefährdete, denkmalgeschützte Fassade an einer der beiden Brandruinen am Marktplatz wird durch ein Stahlgerüst gestützt, um sie vor einer völligen Zerstörung zu bewahren. Nach der Montage des Stahlgerüsts werden der Dachstuhl nach und nach zurückgebaut und die Mauerreste über die Hofseite weiter abgetragen. Im April waren die beiden Gebäude durch ein verheerendes Feuer vernichtet worden. Die...

4 Bilder

In Wismar: Erfolgreiche Bergung des gesunkenen Fischkutters

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 04.11.2018 | 126 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | In einer aufwändigen Bergungsaktion ist der vor eineinhalb Wochen untergegangene Fischkutter gehoben worden. An der Kaikante steht noch der Mobilkran, der den alten Verkaufskutter langsam wieder an die Wasseroberfläche holte. Mit Luft gefüllte Hebesäcke sichern das beschädigte Holzschiff. Der Eigentümer will den Kutter notdürftig reparieren und in die Werft schleppen lassen. Nach der Herrichtung sollen darauf künftig...

1 Bild

Am Hafen von Wismar: Schwierige Bergung des gesunkenen Fischkutters 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 30.10.2018 | 153 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Mit dem riesigen Kran wird am Alten Hafen versucht, den vor einer Woche gesunkenen Fischkutter zu bergen. Derzeit hängt der rund 70 Jahre alte und etwa 30 Tonnen schwere Holzkutter am Haken des Mobilkrans, nachdem er ein paar Zentimeter aus dem Wasser gehoben wurde. Die Bergungsexperten sind dabei, große Luftkissen unter dem Rumpf anzubringen, das Inventar auszuräumen sowie den Kutter auszupumpen. Die Gefahr sei groß, dass...

6 Bilder

Im Hafen von Wismar: Fischkutter gesunken 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 26.10.2018 | 279 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Stürmische Böen sorgten für heftigen Wellengang im Alten Hafen: Die Schiffe schaukelten wie auf hoher See – am Tag danach ragten nur noch ein paar Meter vom Mast eines der Fischkutter aus dem Wasser. Die Ursache für den Untergang des Holzbootes ist noch unklar. Experten und Fachleute untersuchen, was zu dem Unglück geführt haben könnte. Gutachter versuchen derzeit, den genauen Grund des Untergangs zu ermitteln. Danach...

8 Bilder

Blaue Stunde am Hafen von Wismar

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 14.10.2018 | 181 mal gelesen

Wismar: Hafen | Die „blaue Stunde“ meint die besondere Färbung des Himmels in der Zeit kurz nach Sonnenuntergang. Am Hafen der Hansestadt ist die blaue Stunde durch die verschiedenartigen Motive im Herbst ziemlich faszinierend, auch wenn die „Stunde“ tatsächlich nur ein paar Minuten dauert. Mitten im Oktober ist die Zeit für einen Streifzug am Hafen bestens geeignet, um sich an der Atmosphäre im maritimen Bereich zu erfreuen. Die...

1 Bild

An der Wismarbucht: Gefahren durch Treibholz 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 05.10.2018 | 142 mal gelesen

Wismar: Wendorf | Die in der Ostseebucht treibenden Holzstämme bilden durchaus eine größere Gefahr für Wassersportler. Am Strand von Wendorf wurden jetzt in einem Bereich von ein paar hundert Metern mehrere Baumstämme angespült. Wenn Frachtschiffe mehrere Güter, vor allem Baumstämme, verlieren, erhöht sich das Kollisionsrisiko für Segelboote und Motoryachten erheblich. Kollisionen mit Treibholz führen zu größeren Problemen, weil die...

1 Bild

Maiglöckchen im September

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 07.09.2018 | 61 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Gelb-rot leuchten jetzt die kleinen Beeren der Maiglöckchen, die im Frühling weiß und intensiv duftend blühten. Leider gehören Maiglöckchen zu den stark giftigen Gartenpflanzen und sind gerade für Kinder eine Gefahr. Vögel nehmen die Beeren mit den Samenkörnern ohne weiteres auf und verbreiten die Maiglöckchen im Garten. September 2018, Helmut Kuzina

2 Bilder

Bronzefigur vor der Wasserkunst beschädigt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 30.07.2018 | 108 mal gelesen

Wismar: Marktplatz | Auf bislang noch unbekannte Weise ist die Nixenfigur an der Wasserkunst beschädigt worden. Wie die Stadt mitteilte, ist sie aus ihrer Verankerung gebrochen und entdeckt worden. Ein Steinmetz soll jetzt die Bronzefigur durch einen neuen Bolzen auf dem Sockel befestigen, damit Nix und Nixe, bzw. Adam und Eva, wieder als Paar vollständig das Wahrzeichen der Stadt präsentieren können. Das Paar stand zunächst in der...

9 Bilder

An der Wismarbucht: Hafenlandschaft in satten Blautönen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.07.2018 | 129 mal gelesen

Wismar: Hafen | Die außergewöhnliche Lichtstimmung in Norddeutschland hängt in dieser Jahreszeit mit dem hohen Sonnenstand zusammen. Der Himmel über der Ostsee ist strahlend blau, das Wasser reflektiert den üppigen Farbton, die Hafenlandschaft ist von einem grandiosen Schimmer in satten Farben überzogen. Profis raten stets, frühe oder späte Tageszeiten zum Fotografieren zu nutzen. Doch zum Thema „Weite und Licht in norddeutschen...

4 Bilder

Großfeuer in der Altstadt von Wismar 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 02.05.2018 | 138 mal gelesen

Wismar: Marktplatz | Am Marktplatz inmitten der Altstadt sind zwei historische Giebelhäuser abgebrannt. Fast zwei Tage lang waren Feuerwehrleute im Einsatz, um das verheerende Feuer zu löschen. Den Einsatzkräften war es nicht möglich, die Gebäude wegen Einsturzgefahr zu betreten, so dass alle Löscharbeiten von Drehleitern ausgeführt werden mussten. Immer wieder hatten sich Glutnester gebildet, weil sich in den historischen Gebäuden in den...

1 Bild

Umsichtige Wächter im Federkleid

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 14.03.2018 | 36 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Auch auf völlig harmlose Spaziergänger, die am eingezäunten Privatgelände vorbeigehen, machen fünf Hausgänse sofort durch lautes Geschnatter aufmerksam. Wie gute Wachhunde erheben diese Wächter im Federkleid auf der Stelle ihre durchdringenden Tiraden und lassen selbst einen harmlosen Passanten mit dem Fotoapparat nicht aus den Augen, bis er wieder etwa 2 m von ihrem Gehege entfernt ist. März 2018, Helmut Kuzina

1 Bild

In Wismar: Am zugefrorenen Mühlenbach des Lindengartens

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 05.03.2018 | 10 mal gelesen

Wismar: Lindengarten | Schnappschuss

8 Bilder

Nordwestmecklenburg, eine Landschaft in Blau-Weiß 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 03.03.2018 | 97 mal gelesen

Wismar: Umland | Tiefblauer Himmel, strahlender Sonnenschein, eine weite verschneite Landschaft - Nordwestmecklenburg, eine Idylle, wie sie im Bilderbuch nicht schöner sein könnte. Die prachtvolle Winterlandschaft in der Nähe von Gägelow wird von einer uralten Kastanienallee (B 105) durchzogen. Deutlich länger werden die Tage im März. Die Sonne erreicht in der Mittagszeit fast 30° über dem Horizont und überstrahlt die grelle...