Nachrichten aus Wismar und der Region

1 Bild

Hermenpilaster der „Wasserkunst“

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 1 Tag | 32 mal gelesen

Wismar: Marktplatz | Blickfang auf dem Marktplatz ist die ehemalige Brunnenanlage „Wasserkunst“, die von dem Utrechter Baumeister Philipp Brandin errichtet wurde. Der Zwölfeckbau, 1602 fertiggestellt, ist im Stil der niederländischen Renaissance erbaut worden. Bekrönt wird der Kalksteinbau durch eine kupferne Haube mit einer sechseckigen Laterne. Erst 1897 wurde die Wasserkunst durch eine neue Art Wasserversorgung abgelöst. Die...

  • Vom linken Traveufer bietet sich eine stimmungsvolle Aussicht auf die Altstadtinsel mit den
    von Helmut Kuzina | Lübeck | am 14.10.2017 | 8 Bilder
  • US amerikanischer Film mit Hilary Swank  und Emmy Rossum Regie George C Wolfe Die
    von Gisela Lüders | Wismar | am 11.10.2017 | 1 Bild
2 Bilder

500 Hufeisen in der Reiterstadt Verden

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Verden (Aller) | am 27.09.2017 | 20 mal gelesen

Verden (Aller): Ostertorstraße | In Verden liegt das Glück auf der Straße: Zwischen der Fußgängerzone Große Straße und dem Holzmarkt wurden 500 Messinghufeisen in die Gehwegplatten eingelassen. Denn Verden ist die Stadt der Reiter und Pferde. Jedes Hufeisen trägt den Namen eines Spenders, darunter bekannte Pferdesportler wie Rainer Klimke, Alwin Schockemöhle und Isabell Werth. September 2017, Helmut Kuzina

  • Auf Strandsand mitten in der Altstadt kämpften 32 Mannschaften um den Round-Table-Cup, einen
    von Helmut Kuzina | Wismar | am 29.08.2017 | 1 Bild
  • Die moderne Schwimmsteganlage am Ende des Seehafens dient als Wasserwanderrastplatz und stellt ca.
    von Helmut Kuzina | Wismar | am 28.06.2017 | 1 Bild

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
vorwärts
2 Bilder

Wismarer Rathaus fast zweihundert Jahre alt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 16 Stunden, 4 Minuten | 21 mal gelesen

Wismar: Marktplatz | Das klassizistische Rathausgebäude der Hansestadt wurde in den Jahren von 1817 bis 1819 nach Plänen des Hofbaumeisters Johann Georg Barca errichtet. Die feierliche Eröffnung fand am 18. Oktober 1818 statt, obwohl das Bauwerk noch nicht ganz fertiggestellt war. Der Rathausbalkon wurde erst 1822 angebaut. Eigentlich ist es nicht das erste Rathaus, denn nach der Stadtgründung wurde bereits ein Rathaus um 1270...

5 Bilder

Weiter Ausblick von der Seebrücke

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 3 Tagen | 32 mal gelesen

Wismar: Wendorf | Wenn der Dunst sich nach der kühlen Nacht auflöst, zeigt sich die Landschaft an der Ostseeküste in einem sehr milden Licht. Von der Seebrücke lässt sich die Wismarbucht überblicken. Durch die ruhige Wetterlage verbreitet sich eine geradezu malerische Stimmung am Wasser. Bereits 1821 gab es hier am Wendorfer Ufer eine 150 m lange Brücke, die zu einem Badeboot führte. Die 1993 errichtete Seebrücke hat eine Länge von 350...

1 Bild

Karminroter, aber giftiger Blickfang

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 12 Stunden, 43 Minuten | 22 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | In den Feldhecken zeigt sich im Herbst das Pfaffenhütchen in seiner ganzen Pracht. Die karminroten, aber für Menschen giftigen Früchte öffnen sich und legen die orangenen Samenkerne frei. Die Fruchtkapseln, die an die Kopfbedeckung von Bischöfen erinnern, stehen als Nahrungsquelle vor allem bei Vögeln hoch im Kurs, die so zugleich für die Verbreitung der Art sorgen. Oktober 2017, Helmut Kuzina

8 Bilder

In Nordwestmecklenburg: Vegetationsstand im Oktober

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 11 Stunden, 12 Minuten | 18 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Wettertechnisch stellt sich der Oktober noch immer auf den für Norddeutschland typischen Herbst ein - sonnige und wolkige Tage wechseln ständig, Temperaturen schwanken, Regenwolken kommen und verschwinden. Ein Fazit für den Herbst 2017: mild und wechselhaft. Ein paar Momentaufnahmen dokumentieren den Vegetationsstand in den Gärten, an den Straßen, auf den Feldern in Nordwestmecklenburg. Oktober 2017, Helmut Kuzina

8 Bilder

Herbst in der Hansestadt: Den sonnigen Nachmittag genießen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 3 Tagen | 25 mal gelesen

Wismar: Altstadt | Auf dem Marktplatz sitzen, den sonnigen Nachmittag genießen, sich an der Kulisse alter Fassaden erfreuen, das Geschehen ringsum beobachten, das macht den Oktobertag in der Hansestadt perfekt. Auch wenn die Temperaturen nicht mehr 20 Grad erreichen, ist der historische Platz der Altstadt bislang ein touristischer Anziehungspunkt Nr. 1 und Ausgangsort für einen fotografischer Streifzug durch die Straßen und Parkanlagen,...

10 Bilder

Auch im Herbst ein beliebtes Urlaubsziel: Der Alte Hafen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 3 Tagen | 25 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Das herrliche Herbstwetter lädt in diesen Tagen am Alten Hafen von Wismar nicht nur zum Bummeln, sondern auch zu Schiffsrundfahrten ein. Es gibt dabei die Möglichkeit, die verschiedenen Hafenbecken kennenzulernen. Meteorologen sagen für das kommende Wochenende durchwachsenes Wetter voraus. Deshalb soll das milde Oktoberwetter unbedingt noch ausgenutzt werden, um die unverwechselbare und einzigartige Hafenlandschaft zu...

  • Im Norden von Lübeck fungiert die Burgtorbrücke als Ein- und Ausgangstor zur Altstadtinsel. Die
    von Helmut Kuzina | Lübeck | am 15.10.2017 | 4 Bilder
  • Rund 1.200 Jahre alt ist der Hildesheimer Dom, der seit 1985 (zusammen mit der Michaeliskirche) zum
    von Helmut Kuzina | Hildesheim | am 01.10.2017 | 13 Bilder
1 Bild

Dichtes Wolkenfeld über dem Dassower See

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Dassow | vor 11 Stunden, 11 Minuten | 17 mal gelesen

Dassow: Dassower See | Mit einem dichten Wolkenfeld erreicht das Tiefdruckgebiet aus Richtung Westen Nordwestmecklenburg. Fast zugezogen zeigt sich der Himmel über dem Dassower See, an dessen Ufer die Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern verläuft. Oktober 2017, Helmut Kuzina

Boulevard, Bundesliga, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport und TV-Themen, die Regionen übergreifend großen Anklang finden: