Nachrichten aus Wismar und der Region

3 Bilder

„Minimalistische Kunst“ in der Baumhaus-Ausstellung

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 15.05.2017 | 27 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Unter dem Titel „Papier + Stahl“ werden im Baumhaus Arbeiten des Bildhauers Ansgar Nierhoff (1941 – 2010) gezeigt. Außerdem ist seine Grafik-Kassette „Bilderleben II - Hommage an Hermann Wiesler“ Teil der Präsentation. In der Einladung zur Ausstellung heißt es: „Die Kunst-Kassette enthält 43 Originalarbeiten von 43 namhaften Künstler/innen auf Papier. Die beteiligten Künstler haben die Arbeiten im Gedenken an ihren Freund...

1 Bild

Auf der Eisbahn am Alten Hafen von Wismar

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 22.12.2016 | 40 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Auf der rund 400 Quadratmeter großen, überdachten Eisfläche am Alten Hafen dreht so mancher eine Runde nach der anderen. Möglich ist das noch bis zum 19. Februar 2017. Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder 2,50 Euro. Dezember 2016, Helmut Kuzina

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
von Helmut Kuzina
vorwärts
1 Bild

Goldener Schwedenkopf in der Bürgermeister-Haupt-Straße von Wismar

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.05.2017 | 20 mal gelesen

Wismar: Bürgermeister-Haupt-Straße | Schwedenköpfe aus glasfaserverstärktem Kunststoff entstanden in den Jahren 2000 bis 2003 und wurden an vielen Stellen der Hansestadt als Werbefigur für das Schwedenfest aufgestellt. Viele Exemplare hatten Firmen und Privatpersonen erworben, farblich nach eigenen Vorstellungen gestaltet und öffentlich gezeigt. Ein jüngstes Exemplar, ein goldener Schwedenkopf, steht jetzt vor dem Neubau eines Hotels an der...

16 Bilder

Frühlingstag auf der Insel Poel 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Insel Poel | am 20.05.2017 | 45 mal gelesen

Insel Poel: Insel Poel | Nach Rügen und Usedom ist Poel die drittgrößte Insel an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern. Zugegeben, Poel hat nicht den Glanz der größeren Inseln, aber hier ist alles beschaulicher, familienfreundlicher, gemütlicher; die Insel bietet eine malerische Ostseelandschaft, ihr wird ein besonderer Erholungswert nachgesagt, und zwar wegen der Reinheit der Luft, der geringen Temperaturschwankungen und der hohen...

1 Bild

Ende April: Blütenzauber am Dachfenster 3

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 28.04.2017 | 27 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Die Nachttemperaturen unter Null Grad sorgten dafür, dass sich Eisblumen an der Außenseite des Fensters bildeten. Mit Sonnenaufgang verschwand die kalte Pracht mit sämtlichen Verästlungen im Handumdrehen. April 2017, Helmut Kuzina

1 Bild

Mit Stielaugen auf Nahrungssuche

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 16.05.2017 | 34 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Mit ihren Stielaugen betrachtet die Bänderschnecke, die in Nordwestmecklenburg häufig auftritt, die grüne Welt des Gartens. Wegen ihrer vielen Feinde unter den Vögeln muss sich die Bänderschnecke im Laub verstecken, wo sie sich hauptsächlich von Pflanzenteilen ernährt. Mit ihrer raspelartigen Zunge zerkleinert sie die Blätter. Mai 2017, Helmut Kuzina

5 Bilder

Herrlicher Maitag in Nordwestmecklenburg

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 22.05.2017 | 47 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Nach mehreren Regentagen zeigt sich der Wonnemonat Mai in Nordwestmecklenburg endlich von seiner schönen Seite. Viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen nahe 20° locken viele ins Freie. Der Wanderweg am Stadtrand von Wismar führt durch eine leicht hügelige Landschaft mit Äckern, Wiesen, Feldhecken in fotogenen Frühlingsfarben. Mai 2017, Helmut Kuzina

1 Bild

Wohlgenährte Stadtamsel, Stammgast vor der Haustür 4

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 17.05.2017 | 42 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Anders als auf dem Land, haben sich Amseln, die einst Waldvögel waren, dem Leben in der Stadt angepasst. In den Kleingärten am Stadtrand, in den Parkanlagen, auf dem Friedhof und auf den Grünstreifen an den Straßen finden sie ein großes Nahrungsangebot. Niedrige Gehölze und Hecken bieten ideale Brutplätze mit Sichtschutz, genutzt werden auch gelegentlich Balkone, Fensterbretter und Mauervorsprünge. Die Amseln haben seit...

7 Bilder

In Nordwestmecklenburg: Zeit der Wiesenmargeriten 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | vor 2 Tagen | 48 mal gelesen

Wismar: Umgeburg | Auf der Magerwiese am Stadtrand von Wismar setzen die Wiegenmargeriten helle Farbtupfer, so dass die Landschaft Nordwestmecklenburgs wie aus dem Bilderbuch erscheint. Wegen ihres üppigen Auftretens wird die Wiesenmargerite oft auch abwertend Wiesen-Wucherblume genannt. Die weißen Teppich-Inseln im Grün der Landschaft scheinen bis hinunter zur Wismarbucht zu reichen. Mai 2017, Helmut Kuzina

Boulevard, Bundesliga, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport und TV-Themen, die Regionen übergreifend großen Anklang finden: