Nachrichten aus Schwerin

1 Bild

Ode an den Winter

Frank Frühbrodt
Frank Frühbrodt | Schwerin | am 22.12.2010 | 551 mal gelesen

Ode an den Winter Oh wie lang haben wir dich vermisst. Du der uns schenkt Segen und Frieden. Du der uns gibt die Kraft für ein Jahr neu zutanken. Du der der Erde Kraft gibt uns zu ernähren. Warum schimpfen alle auf dich. Du bist der der uns auch im Dunkeln leuchtet. Du der uns zusammenrücken lässt. Du der malst die schönsten Blumen. Du der entstehen lässt die schönsten Landschaften. Du der Altes beseitig. Du...

10 Bilder

Zoo Ausflug am 3.12.2010, einfach schön!!!

Frank Frühbrodt
Frank Frühbrodt | Schwerin | am 19.12.2010 | 280 mal gelesen

Es war ein wunderschöner Tag und es war gut das man es Tat. Schade das so wenige dieses Angebot des Zoo´s Schwerin an diesem Tag nicht genutzt haben. Die Ausrede mit dem Wetter ist nicht gut, denn die Tiere waren sehr Besucher freundlich. Einen Zoo zu besuchen lohnt sich auch im Winter. Also Leute auf in den nächsten Zoo und geniesst ihn im Winter.

2 Bilder

Bildübergabe an das Tierheim Schwerin und den Tierschutzbund MV

Frank Frühbrodt
Frank Frühbrodt | Schwerin | am 18.12.2010 | 1017 mal gelesen

Karin Frühbrodt-Biller hat am Freitag, den 17.12.2010 eins ihrer Bild an den Tierschutzbund MV übergeben. Diese Übergabe fand im Tierheim Schwerin statt. Als Dank an das Tierheim für den Übergabeort und zur Unterstüzung, wurden auch eine Sachspende und ein weiteres Bild direkt für das Tierheim in Schwerin übergeben. Es war auch der Lokalefernsehesender TV:Schwerin mit vor Ort. Der Beitrag ist unter folgenden Link zu sehen....

3 Bilder

Ein erstaunliches Haus: Wo der Komponist von "Ach, wie ist's möglich dann" wohnte

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 15.12.2010 | 881 mal gelesen

Schwerin: Pfaffenteich | Kücken-Stiftung steht mit riesigen Buchstaben an dem Gebäude am Pfaffenteich, dem ehemaligen Wohnhaus von Friedrich Wilhelm Kücken, einem in Europa geschätzten Komponisten. Im Vorgarten Ecke August-Bebel-Stra0e/Friedrichstraße erinnert ein Denkmal, das der Berliner Bildhauer Ludwig Brunow 1885 schuf, an Friedrich Wilhelm Kücken, der mit seinen volkstümlichen Liedern auch in den USA Erfolge hatte. In seiner Wahlheimat...

1 Bild

Großbaustelle am Marienplatz

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 14.12.2010 | 481 mal gelesen

Schwerin: Marienplatz | Gegenüber vom Schlosspark-Center entsteht im Zentrum der Altstadt ein weiteres Einkaufszentrum mit mehr als 50 Geschäften auf vier Ebenen, mit einem Hotel und etwa 150 Pkw-Stellplätzen, die "Marienplatz-Galerie". Wie weit die Bauarbeiten fortgeschritten sind, zeigt dieses Dezemberfoto. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2011 vorgesehen. Der Marienplatz gehört wie die Fußgängerzone Mecklenburgstraße zu den traditionellen...

5 Bilder

Ein erstaunliches Haus: "Das kulturelle Gedächtnis des Landes"

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 14.12.2010 | 794 mal gelesen

Schwerin: Johannes-Stelling-Straße | Auf dem ehemaligen Kasernengelände, oberhalb des Schweriner Schlossgartens, liegt an der Johannes-Stelling-Straße 29 die Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern. Das Gebäudeensemble besteht aus einem Altbau, dem ehemaligen "Verheirateten-Wohngebäude" mit rot-weißer Ziegelfassade, Baujahr 1899, sowie dem langgestreckten Neubau von 2004 aus Beton, Glas und Stahl und gilt gewissermaßen als "das kulturelle Gedächtnis des Landes...

5 Bilder

Dezemberbilder: Am Schweriner Pfaffenteich 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 13.12.2010 | 609 mal gelesen

Schwerin: Pfaffenteich | "Papendiek" lautet die plattdeutsche Bezeichnung für den "Pfaffenteich", der mit 12 ha nordwestlich des Stadtzentrums das kleinste der Schweriner Gewässer und zugleich auch das einzige künstlich angelegte ist. Wahrscheinlich ist er 1160 im Jahr der Stadtgründung durch Aufschüttung eines Damms (Spieltordamm) entstanden, um als Mühlenteich das Antriebswasser zu liefern und um die Nordwestseite der Stadt zu...

21 Bilder

Alltagsspaziergang durch den Schweriner Schlossgarten

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 12.12.2010 | 309 mal gelesen

Schwerin: Schlossgarten | Dieselbe Kulisse bietet sich alltags wie beim Sonntagsspaziergang, allerdings taucht die dichte Wolkendecke alles in ein gräuliches Grau, es sind kaum Leute unterwegs – und dennoch lohnt sich im Dezember ein Spaziergang durch den Schweriner Burggarten mit dem Seeblick, durch den Schlossgarten mit den verschiedenen Sichtachsen, und wieder sind auch Fotografen unterwegs, die auf der Suche nach eiskalten Dezembermotiven von...

13 Bilder

Sonntagsspaziergang durch den Schweriner Schlossgarten

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 12.12.2010 | 199 mal gelesen

Schwerin: Schlossgarten | Die tiefstehende Dezembersonne färbt die goldgelbe Fassade des Schlosses noch intensiver, der blaue Himmel steht in einem atypischen Kontrast zur blauweißen Schneedecke, die die Gartenanlagen überzieht. In der frühen Mittagszeit sind nur ein paar Leute im Schlossgarten unterwegs, ein jüngeres und ein älteres Paar, eine Familie, zwei Jugendliche, zwei Jogger, eine einsame Spaziergängerin und ein Fotograf, der die Gunst der...

16 Bilder

Schwerin: "Der Stern im Norden" 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 11.12.2010 | 436 mal gelesen

Schwerin: Innenstadt | Die Landeshauptstadt Schwerin hat ihren Weihnachtsmarkt unter das Motto "Der Stern im Norden" gestellt und lässt seine Pforten bis zum 30. Dezember geöffnet. Allerdings bleibt der Weihnachtsmarkt am 24. und 25. Dezember geschlossen. Beschaulichkeit und Gemütlichkeit kennzeichnen den Schweriner Weihnachtsmarkt, dessen Stände sich vom Pfaffenteich, durch die Mecklenburgstraße und über den Altstädtischen Markt bis zum...

Boxen live am 4. 12. 2010 in Schwerin: Alexander Dimitrenko verteidigt EM-Titel im Schwergewicht gegen Albert Sosnowski

Michael S.
Michael S. | Schwerin | am 29.11.2010 | 1485 mal gelesen

Schwerin: Kongresshalle | Alexander Dimitrenko boxt am 4. Dezember 2010 in der Sport- und Kongresshalle Schwerin gegen Albert Sosnowski. "Mein Ziel ist es nun, der erste deutsche Schwergewichtsweltmeister seit Max Schmeling zu werden. Dazu möchte ich aber erst meinen EM-Titel souverän verteidigen und damit den nächsten Schritt in Richtung WM-Chance machen", sagte der gebürtige Ukrainer Dimitrenko. Dimitrenko ist seit November 2010 deutscher...

3 Bilder

Museumskünstlerin lässt sich in Schwerin nieder!

Frank Frühbrodt
Frank Frühbrodt | Schwerin | am 09.11.2010 | 266 mal gelesen

Schwerin hat ein neues Aushängeschild bekommen. Die zur Zeit jüngste lebende Deutsche Museumskünstlerin Karin Frühbrodt-Biller(29) hat sich in Schwerin niedergelassen. Ihr wurde Ende März die grosse Ehre zu teil ihr Werk " Zivilcourage" an das staatliche Landesmuseum zu Hannover zu übergeben. Nach einer über 21 Jahre dauernden Odysee durch Niedersachsen, ist sie zum 1.10.2010 wieder in ihre alte Heimat zurückgekehrt. Der...

7 Bilder

Auch das ist Schwer in. 5

A. T.
A. T. | Schwerin | am 06.11.2010 | 540 mal gelesen

Schwerin: Fußgängerzone | Unsere letzte Städtereise führte uns nach Schwerin. Bekannt dafür sind natürlich das Schloss, das Petermännchen als gutes Schlossgeist und Bertha Klingberg, die sich als Blumenfrau einen Namen machte und durch ihr Engagement für Schwerin zur Legende wurde. Mir sind dort aber auch noch andere interessante Sachen aufgefallen und die habe ich für euch mal fotografiert!

1 Bild

Schweriner Schloss als Weltkulturerbe geeignet? 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 01.11.2010 | 455 mal gelesen

Schwerin: Schloss | Die historischen Stadtkerne von Wismar und Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) sind bereits in der Welterbe-Liste der UNESCO verzeichnet, jetzt soll von der Stadt und dem Land versucht werden, dass das Schweriner Schloss wegen seines historischen Baustils zunächst auf die deutsche Vorschlagsliste gesetzt wird. Auf jedem Fall wäre der begehrte und werbeträchtige Titel "Welterbe der UNESCO" ein Vorteil für das Schloss, die...

7 Bilder

Ein erstaunliches Haus: Das "Weinhaus Wöhler"

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 30.10.2010 | 667 mal gelesen

Schwerin: Puschkinstraße | Wegen akuter Einsturzgefahr war 1983 das historische "Weinhaus Wöhler" geschlossen worden, das im 18. Jahrhundert als Fachwerkhaus errichtet worden war. Glücklicherweise fanden sich nach der Wende Investoren, die mit Feingefühl das alte Gebäude umfassend sanierten und teilweise wieder neu aufbauten. 2001 wurde das restaurierte "Weinhaus Wöhler" in der Puschkinstraße eröffnet und ist seither wieder eine besondere Institution...