Anzeige

Missglückter Saisonstart für die Allgäu Rangers

Am Sonntag ist der HC Marktoberdorf in die Saison 2017 gestartet!

Das Schülerteam hatte den letztjährigen Finalisten ERC Ingolstadt Lumberjacks zu Gast im Allgäu

Von der ersten Sekunde an entwickelte sich zwischen beiden Teams ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten! Die Allgäu Rangers gingen bereits nach 10 Sekunden im ersten Drittel durch eine feine Einzelleistung des zweifachen Torschützen Daniel Brenner in Führung! Zwei Drittel lang war es eine äußerst ausgeglichene Begegnung, keiner konnte sich einen entscheidenden Vorteil erarbeiten. In der fair geführten Partie gelang den Lumberjacks 7 Minuten vor Schluß die Entscheidung. Bei den Rangers konnte sich neben Daniel Brenner besonders Goalie Renat Schandalinov auszeichen welcher mit zahlreichen Paraden die Allgäuer im Spiel hielt. Trotz der 4:6 Niederlage war Coach Alfred Eltrich mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden, setzte es in der vergangenen Saison noch deutliche Niederlagen gegen die Ingolstädter!


In der Regionalliga reisten die Marktoberdorfler zum Saisonauftakt nach Donaustauf

Zur Saison 2017 hat sich jedoch einiges geändert! Zahlreiche Spieler haben das Regionalliga Team verlassen, die vakanten Positionen wurden durch Spieler aus dem Landesligateam oder mit Rückkehrern bzw. Neuzugängen teilweise aufgefüllt. Besonders im Goaliebereich musste man einen Aderlass hinnehmen, vier Torhüter haben den Verein verlassen, mit Max Klement konnte nur ein Goalie neu verpflichtet werden. Im Feldspielerbereich hat man mit Andre Aschenbrenner nur einen echten Neuzugang, Dennis Lorenz, Max Hofer und Robert Linke spielten bereits für die Allgäu Rangers. So reiste der HC Marktoberdorf mit 2 kompletten Reihen in die Oberpfalz. Jedoch konnte nicht in Bestbesetzung angetreten werden, neben den noch nicht spielberechtigten Aschenbrenner und Linke musste man auch auf Mike Sabautzki und Daniel Ledermann verzichten. Die Hausherren nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und waren klar das bessere Team. Besonders den Neuzugang der Donaustaufer, Nationalspieler Thomas Bauer, konnten die Allgäuer nicht in Griff bekommen. Im Verlauf der Begegnung machte sich auch die fehlende Vorbereitung deutlich spürbar, während die Gastgeber bereits seit Februar auf den Rollen stehen konnten die Allgäu Rangers durch fehlende Hallenzeiten erst wenige Trainingseinheiten absolvieren da der Eisplatz bei schlechtem Wetter nicht bespielbar ist! So stand am Ende eine deutliche 7:18 Niederlage zu Buche!

SCHÜLERLIGA:
HC Marktoberdorf - ERC Ingolstadt Lumberjacks 4:6 (3:2,1:3,0:1)
Torschützen: 2x Brenner, Förg, Krischanowski
Strafmiunten: Marktoberdorf 0 - Ingolstadt 8

REGIONALLIGA SÜD-OST:
Crocodiles Donaustauf - HC Marktoberdorf 18:7 (7:3,5:2,6:2)
Torschützen: 2x Michels, 2x Lehmann, Lorenz, Müller, Hofer
Strafminuten: Donaustauf 18 - Marktoberdorf 20
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.