Anzeige

Knappe Niederlage für die Allgäu Rangers

Clevere Gäste entführen Punkte aus dem Allgäu

Aufgrund der Pfingstferien war dieses Wochenende nur das Regionalligateam des HC Marktoberdorf im Einsatz. Gegen die 2.Mannschaft des TV Augsburg mussten die Allgäuer erneut auf mehrere Stammkräfte verzichten, die Verletztenliste wird aktuell immer länger! Trotz der Ausfälle bot das Team von Coach Bobby Linke über die komplette Spielzeit eine ansprechende Leistung. Angeführt von einem überragenden Max Hofer (4 Treffer) spielten die Gastgeber engagiert und mit viel Drang vor das Gehäuse der Fuggerstädter. Allerdings ging man auch in diesem Spiel recht fahrlässig mit den erarbeiteten Torchancen um, ein Manko das bereits im Spiel gegen Donaustauf auffiel! Hier spielten die Gäste ihre ganze Erfahrung aus und fanden immer zum richtigen Zeitpunkt eine passende Antwort auf die Spielanlage der Hausherren. Knackpunkt in der sehr ausgeglichenen und äußerst fairen Begegnung war ein Unterzahltreffer der Augsburger während einer vierminütigen Überzahl der Allgäuer. Mit einem Empty-Net Tor machte der TVA den Sack zu, der erneute Anschlußtreffer durch die Allgäu Rangers 5 Sekunden vor Spielende kam zu spät! Kapitän Eltrich kam zu der Erkenntnis, das gegen solch vermeintlich stärke Gegner das Engagement und die Leistung eigentlich stimmt. Allerdings entscheiden Tore, und die Chancenauswertung in den letzten beiden Spielen ließ doch zu wünschen übrig! Nun stehen für die Mannschaften der Allgäu Rangers mehrere Auswärtsspiele an, erst Mitte Juli finden wieder Spiele in Marktoberdorf statt!

REGIONALLIGA SÜD-OST:
HC Marktoberdorf - TV Augsburg II 8:9 (2:2,4:4,2:3)
Torschützen: 4x Hofer, 2x Linke, 2x Mar.Güßbacher
Strafminuten: Marktoberdorf 2 - Augsburg 6
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.