Anzeige

+++ PINNIPEDIA – DIE kleine ROBBE +++

Pinnipedia
Weit ist das Meer und grau,
doch wenn ich ganz genau hinschau,
dann seh' ich immer wieder,
im Glanz der Sonnenlichter,
einen kleinen Kopf mit Kulleraugen,
total entspannt auf - und nieder tauchen.

Ein kleiner Freund,
die süße Robbe -
für jeden, der sie erblickt -
ganz sicher eine Wonne.

Weit ist das Meer und grau,
die kleine Robbe ist so schlau.
ganz gleich, wie Wind und Wetter sind,
sie ist ein Akrobat im Meer, so wie sie schwimmt.

Ob senkrecht oder horizontal,
dass schafft nicht mal ein großer Wal.
In allen Lagen kann sie schlafen.
ich hab's gesehn und konnt es nicht fassen.

Weit ist das Meer und grau,
der kleine Schlingel weiß ganz genau,
eine Sandbank ist ihr Ruhepol,
im Sonnenschein fühlt sie sich wohl.

Den Kopf nach oben -
die Flosse nicht vergessen,
so kann die kleine Robbe
sich der Sonne entgegen strecken.

Wie eine Banane - nur der Bauch liegt im Sand,
so liegt sie da - die kleine Robbe -
total entspannt.

Weit ist das Meer und grau
und wenn ich mir die kleine Robbe so anschau' -
dann wird's mir richtig warm ums Herz,
so goldig und friedlich -
dass ich dahin schmelz.

Man kann nur eins, die Robbe lieben -
niemand kann sich ihrem Bann entziehen.
Ich halt sie nun in meinen Händen -
natürlich aus Stoff und vielen Fäden.

Weit ist das Meer und grau,
und diese Robbe weiß ganz genau -
ich geb' sie nicht mehr her -
das fiele mir viel zu schwer.

Pinnipedia, ein schöner Name -
lateinisch natürlich, was für eine Frage.

Endlos weit ist das große Meer
und Pinnipedia macht's mir schwer:
Kann mich ihrem Anblick kaum entziehen -
ich kann diese Robbe einfach nur lieben.

Weit ist das Meer und grau
ich steh am Strand und schau:
Nach einem Kopf mit Kulleraugen -
total entspannt auf - und nieder tauchen.

(© Luise Schoolmann 2020)



Ich bin ein Ostfriesen-Kind und ich liebe die Nordsee - egal ob es stürmt oder die Sonne scheint.
Schlechtes Wetter gibt es hier nicht - nur schlechte Kleidung. Oft wurde ich fast weg gepustet oder bis auf die Knochen pitschnass.
Es ist einfach klasse, wenn ich die Möglichkeit habe auf einer unsere schönen Inseln zu sein.
So viele Gelegenheiten und Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen oder in den Sturm zu schreien und keiner kann dich hören.
Es ist einfach klasse, die eigenen Gedanken über das Meer auf Reisen zu schicken und niemand hört sie. Die Wellen tragen sie weiter und weiter und oftmals sehe ich die Robben.
Die tollen Tiere - wahre Meister im Wasser.
Bei einer dieser Erlebnisse kamen mir dann auch diese Gedanken, die sich aneinander gereiht so ergeben und gefunden haben.
Vielleicht erkennt sich der ein oder andere sogar wieder - mit diesen Gedanken:


Ich wünsche Euch allen eine kleine PINNIPEDIA, sie lässt einfach die Herzen höher schlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.