Anzeige

Ich bin ein Glücksfrosch!

5
Auch ein Leben als Wetterfrosch ist kein Zuckerschlecken. Man springt von einem Wasserloch ins andere, um am Ende festzustellen, dass sich nichts geändert hat. Sitzt der Frosch hoch auf der Leiter, scheint die Sonne oder es regnet weiter – das Wetter macht halt was es will. Und die paar Mücken am Tag machen auch nicht satt. Doch damit ist jetzt Schluss. Das Hoffen und Harren auf das eine große Los im Leben hat ein Ende.

Ein warmer Geldregen ist über mich niedergegangen in Form einer kleinen Spende. Ab sofort kann ich mir alles leisten was mein Froschherz begehrt, alles was vorher in unerreichbarer Ferne lag: Gold, Geschmeide teure Klamotten und die schönsten Tümpel der Welt – und alle anderen Frösche dürfen da auch drin quaken.

Allerdings muss ich jetzt immer nur gutes Wetter verkünden…
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 01.02.2012 | 09:09  
72.591
Axel Haack aus Freilassing | 01.02.2012 | 14:27  
18.230
Friederike Haack aus Marburg | 01.02.2012 | 19:23  
9.688
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 01.02.2012 | 23:09  
1.516
Johannes Linn aus Marburg | 01.02.2012 | 23:54  
23.434
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 02.02.2012 | 02:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.