Anzeige

Vorstand des Marburger SV 1928 einstimmig wiedergewählt

"Alte" und neue Vorstandsvorsitzende Lydia Pohl wird von Jürgen Peter beglückwünscht!
Lydia Pohl als Vorstandsvorsitzende für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt

Marburg. Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Wahlen des Gesamtvorstandes, sowie ein Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr. Der bedauerliche Trend der letzten Jahre zieht sich fort, da auch in diesem Jahr nur einige Wenige den Weg zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim im Bürgerhaus Cappel gefunden haben.

Zu Beginn ihres Rückblickes betonte Lydia Pohl nicht ganz ohne Stolz, dass sich trotz der nach wie vor prekären Schwimmbadsituation der Verein eines Mitgliederzuwachses erfreuen kann. Immerhin zählt der Marburger SV 1928 mit Abschluss des Geschäftsjahres 515 Mitglieder, Tendenz steigend.

Große Hoffnungen werden in die Vorgaben mit der Wiedereröffnung des Schwimmbades in Wehrda im Oktober 2011 gesetzt. Nach dem der eigentliche Eröffnungstermin schon einmal nach hinten verlegt worden ist, bleibt abzuwarten, ob die Verantwortlichen den bevorstehenden Termin einhalten können. Der Marburger SV ist vorbereitet, um dementsprechend die teilweise übervollen Trainingsgruppen mit neuen Bahnkapazitäten zu entspannen.

Ein erfolgreiches Jahr liegt insbesondere hinter der Leistungsgruppe, die von Nathalie Richter trainiert wird. Die Qualifikationen und das gute Abschneiden von sechs ihrer Schützlinge bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften auf der Lang- und Kurzbahn, sind mehr als erfreulich. Auch die Masters des Marburger SV haben ein erfolgreiches Jahr 2010 absolviert. Ihre Leistungen als mehrfache Hessische Meister, wurde dementsprechend bei der Sportlerehrung der Stadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf mit Auszeichnungen gebührend honoriert.

Einziger Wermutstropfen des letzten Jahres war sicherlich das Nichtzustandekommen des 26. Otto-Springer-Schwimmens, das aufgrund fehlender Kampfrichter kurzfristig abgesagt werden musste. Hier konnten die Verantwortlichen des Vereins einige Eltern zur Unterstützung motivieren. Insgesamt elf neue Kampfrichter haben für den Marburger SV die Ausbildung erfolgreich absolviert. Des Weiteren verfügt der Verein nunmehr auch über eine weitere Schiedsrichterin. Das 43. Weihnachtskriterium im Dezember 2010 konnte dem hingegen stattfinden, und wurde wiederum von den Aktiven des Marburger SV, als auch von den teilnehmenden Vereinen sehr gut besucht.

Durch eine vorausschauende Geschäftsführung, erfreut sich der Marburger SV einer soliden Finanzlage, wie von Schatzmeisterin Christa Rein ausgeführt wurde.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes, standen Neuwahlen an. Der „alte“ Vorstand wurde ohne Umschweife im Amt durch die Mitgliederversammlung bestätigt.

Der Vorstand des Marburger SV 1928 setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende: Frau Lydia Pohl
2. Vorsitzender: Herr Jürgen Peter
Referentin für Leistungssport: Frau Nathalie Richter
Jugendwartin: Frau Anne Peter
Kassenwartin: Frau Christa Rein
Schriftführerin: Frau Maria Keul
0

Weiterveröffentlichungen:

Wocheninfo win | Erschienen am 21.05.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.