Anzeige

Sportlerehrungen für zwölf Marburger Schwimmer

Marburg. Bereits im Jahr 2016 ehrten die Stadt Marburg und der Landkreis Marburg-Biedenkopf in einer gemeinsamen Veranstaltung SportlerInnen, die sich um ihren Sport und im Ehrenamt verdient gemacht haben. Die Veranstaltung findet am Freitag, 24.03.2017 um 18.00 Uhr in der Hinterlandhalle in Dautphetal-Dautphe statt. In diesem Jahr stehen 377 zu Ehrende auf dem Programm von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Landrätin Kirsten Fründt, die auf Landes- oder Bundesebene oder im internalen Vergleich top Platzierungen errangen.

Kleiner Rückblick - Deutsche Kurzbahn-Meisterschaften der Masters 2016 in Hannover:
In der 4x50-Meter-Freistilstaffel (120-159 Jahre) ließen Startschwimmer Christian Meißner (25,16), Steffen Dommermuth (24,20), Peter Böhm (24,30) und Fabian Grün (23,94) in 1:37,60 Minuten keinem Moment einen Zweifel an ihrer Favoritenrolle. Mit knapp zwei Sekunden Vorsprung vor dem SC Hürth (1:39,11) und dem TSV Quakenbrück (1:39,40) gewannen sie deutsches Mannschaftsgold. Hochkarätig ging es in der 4x50-Meter-Lagenstaffel (120-159 Jahre) zur Sache, bei der die ersten drei Mannschaften in einer Zeit unter 01:50,00 Minuten im Ziel anschlugen. Nach einem heißen Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Konkurrenz, mussten sich Christian Meißner (Rücken/29,07), Steffen Dommermuth (Brust/31,26), Peter Böhm (Schmetterling/25,76) und Schlussschwimmer Fabian Grün (Freistil/23,72) in 01:49,81 Minuten hinter dem Post SV Leipzig (1:49,73) auf Rang Zwei einordnen. Dritter wurde SC Hürth in 01:49,85 Minuten.

In den Einzelwettbewerben trumpfte Dr. Peter Böhm auf, der erstmals in der Altersklasse 40 schwamm. Über 50 m (26,16) und 100 m Schmetterling (58,06) durfte er sich zweimal die „Deutsche Krone“ aufsetzen. Im Freistilsprint reichte es mit 25,27 Sekunden zum Vizemeistertitel. In einem Wimpernschlagfinish trennten Christian Meißner (AK 30) über 50 m Rücken in 29,07 Sekunden lediglich 2/Hundertstel vom Sieg, den Eliseo Ibañez Mieles vom SV Aegir Arnsberg in 29,05 Sekunden nach Hause schwamm. Über die doppelte Distanz wurde Christian Meißner ebenso Zweiter.

Hessische Meisterschaften Masters Langbahn 2016 in Gelnhausen:
Jan Prennig (AK 20):
Zweifacher Hessischer Meister über 50 m und 100 m Schmetterling
Dreifacher Hessischer Vizemeister über 50 m Brust, 400 m Freistil und 200 m Lagen
Dritter über 50 m Freistil

Kathrin Spies (AK 35):
Vierfache Hessische Meisterin über 50 m und 100 m Brust sowie 200 m und 400 m Freistil

Petra Sonthoff (AK 45):
Hessische Vizemeisterin über 100 m Rücken
Dritte über 50 m Rücken

Dr. Klaus Neuhaus (AK 70):
Zweifacher Hessischer Meister über 50 m Freitil und 50 m Rücken
Zweifacher Hessischer Vizemeister über 50 m Brust und 100 m Brust

Robert Keul (AK 65):
Zweifahcer Hessischer Vizemeister über 50 m Brust und 50 m Rücken
Dritter über 50 m Freistil, 100 m Freistil sowie 100 m Rücken

Hans-Joachim Lübeck (AK 75):
Dreifacher Hessischer Vizemeister über 50 m und 100 m Brust sowie 50 m Schmetterling

Mannschaftsleistung:
Hessischer Vizemeister der Masters 2016: 4x50 m Freistil-Staffel mixed (Sonthoff, Keul, Neuhaus, Peterburs)

Hessische Kurzbahn-Meisterschaften 2016 in Battenberg:
Altersklasse AK 30
Christian Meißner: Dreifacher Hessischer Meister über 50 m und 100 m Freistil sowie 50 m Rücken

Altersklasse AK 35
Kathrin Spies: Vierfache Hessische Meisterin über 50 m und 100 m Brust, 100 m Lagen und 400 m Freistil
Steffen Dommermuth: Dreifacher Hessischer Meister über 50 m und 100 m Freistil sowie über 50 m Schmetterling
Fabian Grün: Dreifacher Hessischer Vizemeister über 50 m und 100 m Freistil sowie über 50 m Schmetterling

Altersklasse AK 45
Petra Sonthoff: Dreifache Hessische Meisterin über 100 Lagen, 100 m Rücken und 100 m Schmetterling
Hessische Vizemeisterin über 50 m Rücken
Dritte über 50 m Schmetterling

Altersklasse AK 55
Wolfgang Ehrling: Dritter über 50 m Rücken

Altersklasse AK 65
Robert Keul: Vierfacher Hessischer Meister über 50 m und 100 m Freistil sowie 50 m und 100 m Rücken

Altersklasse AK 70
Dr. Klaus Neuhaus: Dreifacher Hessischer Vizemeister über 50 m Freistil, Brust und Rücken

Altersklasse AK 75
Hans-Joachim Lübeck: Dreifacher Hessischer Meister über 50 m und 100 m Brust sowie 50 m Schmetterling

Mannschaftsleistung:
Hessischer Meister der Masters 2016: 4x50 m Freistil mixed (Meißner, Grün, Sonthoff, Spies)
Hessischer Vizemeister der Masters 2016: 4x50 m Lagen-Staffel mixed (Ehrling, Spies, Sonthoff Keul)

von Ines Peters-Försterling
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marburger SV
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.