Anzeige

Sponsorenlauf gegen Gewalt

Wann? 09.09.2011 14:00 Uhr bis 09.09.2011 20:00 Uhr

Wo? Georg-Gaßmann-Stadion, Leopold-Lucas-Str. 46, 35037 Marburg DEauf Karte anzeigen
Marburg: Georg-Gaßmann-Stadion | Zum sechsten Mal findet der Sponsorenlauf für Marburger Frauen- und Mädchenprojekte am Freitag, 09. September 2011 von 14 bis 20 Uhr im Georg-Gaßmann-Stadion in der Leopold-Lucas-Straße in Marburg unter dem Motto: „Sponsorenlauf gegen Gewalt“ statt.

Bei dem „Sponsorenlauf gegen Gewalt“ können alle gemeinsam für einen guten Zweck laufen.

Die Veranstaltung wird vom Gleichberechtigungsreferat der Universitätsstadt Marburg durchgeführt, in Kooperation mit dem Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf, der Frauenbeauftragten der Philipps-Universität, dem Marburger Weltladen – Initiative Solidarische Welt e.V. und dem Sportkreis Marburg.

Der gute Zweck und nicht der Wettkampf stehen im Mittelpunkt des Laufes.
Angestrebtes Ziel ist zwar eine dauerhafte Finanzierung (durch die Gemeinden,
Landkreise und der Landesregierung) von Frauenhäusern, Notrufen, Frauen- und Mütterberatungsstellen, die nicht ausreichend abgesichert sind und finanzielle Unterstützung benötigen.

Den Erlös erhält das Finanzierungs-Netzwerk Zastra e. V. und COMUCAP. Die
Vereine setzen sich unter anderem für die von Gewalt betroffenen Kindern und Frauen ein.

Jede Läuferin und jeder Läufer entrichtet ein Startgeld von 4 Euro. Mädchen und Jungen unter 14 Jahren können kostenlos mitlaufen. Die Anmeldung erfolgt im Georg-Gaßmann-Stadion. Wer teilnehmen möchte, sucht sich zusätzlich eine Sponsorin und/oder einen Sponsor. Diese/r zahlt für Sie ein Rundengeld oder einen Pauschalbetrag von mindestens 5 €, der den gemeinnützigen Vereinen zugute kommt.

Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, können Sie dem Finanzierungs-Netzwerk Zastra e. V. auch eine Spende auf das Konto von Zastra e. V., bei der Volksbank Mittelhessen eG, Konto-Nr.: 18147505, BLZ 513 900 00, überweisen.

Wir alle haben die Möglichkeit zu Spenden, egal ob aus dem Familienkreis, aus dem Freundeskreis, einer Firma, einem Verein, der Universität oder die Läuferin/der Läufer selbst.

Während der Veranstaltung werden die Kinder vom Mütterzentrum Marburg betreut. Die Internationale Frauengruppe am Richtsberg sorgt für die Verköstigung und der Marburger Weltladen bietet Elisabeth-Kaffee an. Sie können während des Laufes das Sportabzeichen erwerben und/oder sich eine Entspannung (Reiki) gönnen.

Kommen Sie vorbei, machen Sie mit! Eine vorherige Anmeldung ist nicht
erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie im Gleichberechtigungsreferat der Universi-tätsstadt Marburg unter 06421 201-377, Internet: www.marburg.de/de/107689,
E-Mail: gleichberechtigungsreferat@marburg-stadt.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 30.07.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.