Anzeige

Schwimmen: VfL-Damen schaffen Klassenerhalt in der DMS-Landesliga Hessen

Geschafft: Die Damen-Mannschaft des VfL 1860 Marburg hat am Wochenende als Aufsteiger beim Landesliga-Vorkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMS) die Klasse halten können. Mit 13.513 Punkten und Rang 9 lag man exakt im Soll und erfüllte die von Trainer Peter Klotz ausgegebene Vorgabe. Auf den Plätzen 1 und 2 und somit heiße Aufstiegskandidaten SC Hofheim II und die SG Wetterau. Absteiger in die Bezirksliga sind der DSW Darmstadt III und der SV Dieburg.
Die Ergebnisse des VfL-Teams mit Hanna Benenson, Leah Buchholz, Johanna Groß, Eva-Maria Klotz, Malin Laubner, Johanna Mankel und Diana Padva lagen mit 14 neuen persönlichen Rekorden im oberen Bereich. Mit 13.513 Punkten lag man Ende rund 1000 Punkte über dem Ergebnis aus dem Aufstiegsjahr. Mit insgesamt 2.568 Punkten hatte Eva-Maria Klotz, die seit Jahresanfang wieder für den VfL 1860 Marburg startet, großen Anteil. Besonders erfreulich, dass sich die Nachwuchskräfte Hanna Benenson, Diana Padva und Malin Laubner mit guten Ergebnissen ebenfalls zu Stützen des Teams entwickelt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.