Anzeige

90 Starter bei den Vereinsmeisterschaften der Schwimmer des VfL 1860 Marburg

Es ist vollbracht, die vereinsinternen Meisterschaften liegen hinter uns. Es war eine tolle Veranstaltung an der 90 Aktive mit 321 Starts teilgenommen haben. War es für die alten "Hasen" mehr oder weniger ein lockerer Wettkampf, so merkte man den Youngster aus den Nachwuchs- und Anfängergruppen die Nervosität deutlich an. Ganz normal, haben doch einige erst von wenigen Wochen das Seepferdchen absolviert. Und nicht zuletzt die Eltern, die waren noch deutlich aufgeregter als die Kinder. Aber alle haben die erste Wettkampferfahrung mit Bravour gemeistert, Glückwunsch. Bestanden hat auch für das Hallenbad Wehrda nach dem Umbau einen ersten Wettkampftest.

Die Meister wurden in einer Mehrkampfwertung ermittelt. Für die Youngster wurden alle 25m Strecken angeboten, die Wettkampfschwimmer starteten über alle 50m Strecken, hinzukamen die 100m Lagen. Inoffiziell wurden natürlich auch die Meister in den jeweiligen Disziplinen ermittelt.

Im Rahmen einer Feier im VfL-Vereinsheims konnten die Vereinsmeister 2012 mit Medaillen und Urkunden geehrt werden.

Vereinsmeister 2012

2006
Philipp Scherba und Samiya Id Lefqih

2005
Felix Mankel, Ella Herrmann und Alina Mahn

2004
Tim Höfer und Emma Fischer

2003
Tobias Mankel und Susanna Mamchyts

2002
Christopher Lucibello und Eva Verstappen

2001
Alexander Kunath und Marlene Witt

2000
Lukas Plamper, Malin Laubner und Diana Padva

1999
Martin Witt und Hanna Benenson

1998
Luik Fischer und Leah Buchholz

1993-1997
Dominik Plamper und Johanna Mankel

AK 25
Tobias Engeroff

AK 30
Christoph Busche

AK 35
Ingo Fischer

AK 40
Volker Sonthoff

AK 45
Petra Sonthoff
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.