Anzeige

Unternehmerinnen wählten neuen Vorstand

Vorstandswechsel im Unternehmerinnen-Netzwerk Marburg-Biedenkopf e. V. – Schatzmeisterin Henkel (l.) mit Pithan (m.) (1. Vorsitzende) und Petraccaro-Goertsches (re.) (2.), Beisitzerin Steinmetz nicht abgebildet. (Foto: JPG Galerie)
Unternehmerinnen wählten neuen Vorstand

Am 27. Juni wurden die Heilpraktikerin für Psychotherapie und Trauerrednerin Kathy Pithan, die Künstler-Kunsthistorikerin Jessica Petraccaro-Goertsches, die Diplom-Pädagogin in der Erwachsenenbildung Gabriele Henkel sowie die Diplom-Pädagogin und Yogalehrerin Anja Steinmetz in den Vorstand des Unternehmerinnen-Netzwerk Marburg-Biedenkopf e. V. gewählt. Der neue Vorstand sieht den Verein u.a. als Anregung und Stärkung der beruflichen Entwicklung, als Ort der Begegnung und des Austauschs.

Am 27. Juni 2019 hat unser Unternehmerinnen-Netzwerk einen neuen Vorstand gewählt:
• Kathy Pithan (1. Vorsitzende)
• Jessica Petracarro-Goertsches (2. Vorsitzende)
• Gabriele Henkel (Schatzmeisterin)
• Anja Steinmetz (Beisitzerin)

Nach vielen Wochen des Suchens wurden die vier Frauen einstimmig gewählt, sie nahmen ihre Ämter erfreut an. Aus dem Stegreif bedankte sich Kathy Pithan mit einer gelungenen, aktivierenden Rede bei allen Anwesenden. Die gute Vorstandsarbeit der bisherigen ersten Vorsitzenden, Dörte Gawantka, habe sie als sehr wertschätzend und engagiert erlebt. Darüber hinaus freue sich Pithan über die wohlwollende Wahl und die herzlichen Glückwünsche zum Start des neuen Vorstandsteams.

Ein Gruß unseres neuen Vorstandes:
Liebe Netzwerkerinnen in Marburg und Umgebung,
wir freuen uns darauf, unser Unternehmerinnen-Netzwerk zu fördern und mit euch inspirierende Treffen zu erleben!
Altbewährte Projekte werden wir fortführen und haben Lust, neue Ideen zu entwickeln, um persönlich und beruflich bei uns allen lebendige und fruchtbare Prozesse anzuregen. Wir freuen uns auf persönliche Begegnungen, auf ein Kennenlernen unterschiedlicher Arbeitsfelder, und laden euch ein, eure Ideen mit einzubringen!

Nutzt die Netzwerkarbeit für euch:
• als Anregung für die eigene berufliche Entwicklung
• als Stärkung, keine muss es „alleine“ schaffen
• als Ort der Begegnung, von „Mensch zu Mensch“
• als Übungsfeld: wie präsentiere ich mein Unternehmen?
• als Lernort: was gibt es noch?

Das erste gemeinsame Netzwerken unter neuer Leitung findet am Donnerstag, dem 15. August um 9 Uhr, in der Konditorei Café Klingelhöfer
GmbH statt. Informationen erteilt Galerie JPG unter: 0176-61731093,
https://www.u-netz-marburg.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.