Mütterzentrum Marburg e. V. - Von Einander lernen, unterztützen und Spaß haben!

Marburg: Mütterzentrum Marburg e. V. | Das Mütterzentrum Marburg e. V. liegt im Herzen von Marburg und ist ein gemeinnütziger Verein. Das Motto des Zentrums ist es ganz nach dem Musketierprinzip: Eine für alle und alle für eine. Hier kann sich jeder selbst mit Ergeiz und Ideen einbringen und voneinander lernen.

Insbesondere in den letzten Jahren wurden die Frühjahres- und Herbstbasare des Mütterzentrums überregional bekannt und sind ein Highlight jeder Saison. Auch der neu ins Leben gerufene Umstandsmodenbasar findet immer mehr Zuspruch, da es eine tolle Möglichkeit ist, teure Umstandsmode zu erschwinglichen Preisen zu erwerben. Der nächste Basar "Von Frau zu Frau" finden im Bürgerhaus Marbach am 27. Feb. 2011 von 14:00 - 17:00 Uhr statt.

Natürlich sollte der Spaß am Miteinander im Vordergrund stehen, dennoch
hilft der Verein in allen Lebenslagen und arbeitet mit vielen anderen Institutionen zusammen, um keine Frage oder kein Anliegen offen zu lassen.
Ein breites Spektrum an Selbsthilfe- oder Elterngruppen spezifizieren das Angebot. Zu nennen wäre hier unsere Stillbeauftragte Hebamme oder die Selbsthilfegruppe für verweiste Eltern.

Jeden Montag und Freitag Morgen findet ein Frühstück von 9:30 -11:30 Uhr statt. Das legendäre Café mit Kinderbetreuung, der wöchentlich unter einem anderen Motto steht, ruden das regelmäßige Programm ab. So wird am 8. Feb. 2011 eine Märchenstunde in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Elwert organisiert, die für unsere Kinder Brüder-Grimm-Märchen vorlesen wird. Am 15. Feb. 2011 steht "Basteln von Schuhkartons diorama" im Fokus und am 22. Feb. 2011 musizieren wir mit der Musikschule Klassika.

Weitere Aktionen entnehmen Sie unserem Program http://www.muetterzentrum-marburg.de

Alles in allem ist das Mütterzentrum Marburg einen Ausflug wert und findet oft großer Begeisterung unter den Besuchern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.