Anzeige

Man muss sich nur zu helfen wissen.

Wer kennt das nicht? Gerade steht das Essen auf dem Tisch und zeitgleich kommt im Fernsehen der Film oder das Fußballspiel dem man den ganzen Tag entgegen gefiebert hat. Und dann schnappt man sich seinen Teller und lässt sich damit schnell in seinem Fernsehsessel nieder, um nur nichts zu verpassen. Ärgerlich, wenn dabei immer wieder Bröckchen auf dem Teppich oder meist auf dem Hemd landen.

Not macht erfinderisch, und so schraubte ein findiger Zeitgenosse kurzerhand den Klodeckel ab und zweckentfremdete ihn als praktischen Tellerhalter. Wer sich die lästige Schrauberei ersparen möchte, kauft sich im Baumarkt gleich ein paar Klodeckel für die ganze Familie, und der Fernsehabend ist gerettet. Und das Schönste daran ist, Der Boden bleibt sauber, und das Hemd kann man ein paar Tage länger tragen. Alles was vom Teller fällt wird aufgefangen und schmeckt auch kalt noch gut.
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
74.689
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 15.04.2019 | 16:27  
34.206
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 15.04.2019 | 16:31  
23.386
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 15.04.2019 | 16:38  
4.564
Horst Becker aus Wohratal | 15.04.2019 | 16:42  
70.786
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 15.04.2019 | 17:07  
9.802
Thomas Ruszkowski aus Essen | 15.04.2019 | 17:43  
34.206
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 15.04.2019 | 17:48  
23.386
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 15.04.2019 | 18:05  
23.386
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 15.04.2019 | 18:06  
8.272
Peter Gnau aus Kirchhain | 15.04.2019 | 18:27  
3.357
Jürgen Daum aus Duisburg | 15.04.2019 | 18:31  
23.386
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 15.04.2019 | 19:10  
34.757
Silvia B. aus Neusäß | 15.04.2019 | 19:30  
1.479
Johannes Linn aus Marburg | 15.04.2019 | 23:05  
23.386
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 16.04.2019 | 00:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.