Anzeige

Kinderleicht: Notrufnummer merken!

Johanniter geben Tipps für Schulanfänger

50 300 kleine Schulanfänger starteten im letzten Jahr allein in Hessen in das „Abenteuer Schule“, in Rheinland-Pfalz waren es 32 700 und im Saarland 7600. Auch in diesem Jahr beginnt für viele in diesen Tagen wieder der Ernst des Lebens. Spätestens zur Einschulung sollten Kinder die Notrufnummer 112 kennen. Auf dem Schulweg können die ABC-Schützen Zeugen von Unfällen werden, ohne dass ein Erwachsener dabei ist. Kindern gibt es Sicherheit zu wissen, was man in einer solchen Situation tun kann.

„Die Notrufnummer kann man sehr gut auf spielerische Art erlernen“, erläutert Dr. Ina Schüttmann, Regionaljugendleitung bei den Johannitern in Mittelhessen. „Es können zum Beispiel Bilder gefertigt werden, auf denen die 112 in Kombination mit einem passenden Motiv wie einem Rettungswagen aufgemalt oder aufgeklebt wird. Das Motiv wird dann an einer gut sichtbaren Stelle der Wohnung angebracht.“

Beim gemeinsamen Basteln können die Eltern erklären, wie man sich im Notfall am Telefon verhalten muss und welche Informationen eine Einsatzzentrale benötigt. Dabei lassen sich die sechs so genannten W-Fragen gut in einem Rollenspiel üben: Wer ruft an? Wo ist es passiert? Was ist passiert? Wie viele Verletzte gibt es? Welche Verletzungen gibt es? Und das Wichtigste: Nicht auflegen, sondern auf Rückfragen warten!

„Um Kindern die Angst vor einem Notfall zu nehmen, ist es auch hilfreich, einmal einen Rettungswagen zu besichtigen“, ergänzt Dr. Schüttmann. „Diese Möglichkeit gibt es bei den Johannitern auf zahlreichen Veranstaltungen.“ Für Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren bieten die Johanniter für geschlossene Gruppen auch einen spielerischen Erste-Hilfe-Unterricht an. Die Handpuppen Jona und Joni zeigen beim Ersthelfer-von-morgen-Kurs, wie man im Ernstfall alles richtig macht und sich auch selbst vor Unfällen schützen kann.

Informationen zu Kursen und den Johannitern vor Ort gibt es telefonisch unter Tel. 06403 7030-0 oder im Internet unter www.johanniter.de/mittelhessen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 24.08.2013
3 Kommentare
636
Berti Bonacker aus Kirchhain | 24.08.2013 | 10:17  
75
Carmen H. aus Marburg | 24.08.2013 | 11:19  
3.935
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 30.10.2013 | 14:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.