Anzeige

Kinder-StAR-T startet am 12. Januar am UKGM-Standort Marburg - Kleine Feierstunde mit niedergelassenen Kinderärzten um 14 Uhr im Foyer des Mutter-Kind-Zentrums auf den Lahnbergen

Wann? 12.01.2011 14:00 Uhr

Wo? Universitätsklinikum, Baldingerstraße, 35043 Marburg DEauf Karte anzeigen
Marburg: Universitätsklinikum | Marburg, 6. Januar 2011. Alle Patienten der Marburger UKGM-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin können sich ab sofort an das zentrale Patientenmanagement im Foyer des Mutter-Kind-Zentrums auf den Lahnbergen wenden, wenn sie zu einer stationären Aufnahme kommen. Der Start des Kinder-StAR-T, übersetzt „Stationäres Aufnahme- und Regelprozessplanungs-Terminal“, soll am 12. Januar um 14 Uhr in einer kleinen Feierstunde begangen werden. Hierzu lädt die Kinderklinik niedergelassene Kinderärzte aus Marburg und Umgebung ein.

Nach Abschluss einiger Umzüge im Bereich des Foyers des Mutter-Kind-Zentrums am UKGM-Standort Marburg, befindet sich nun das zentrale Patientenmanagement (ZPM) in sehr prominenter Lage, nämlich im ersten Pavillon, gegenüber der Information im Eingangsbereich. Dieses ZPM dient ab sofort als erste Anlaufstelle aller elektiven Patienten der Kinderklinik, die zu einer stationären Aufnahme kommen.

Das Tätigkeitsfeld der dort beschäftigten Mitarbeiterin reicht von der Aufnahmeplanung inklusive Diagnostikplanung, über den Empfang der Patienten mit Abfrage erster Informationen und Weiterleitung zur administrativen Aufnahme, bis hin zur Einleitung der weiteren Versorgung (Nachsorge, häusliche Versorgung). Darüber hinaus werden am Aufnahmetag bereits wichtige Informationen, wie zum Beispiel Größe und Gewicht, abgefragt, festgehalten und den Mitarbeitern der entsprechenden Station zur Verfügung gestellt.

Mit dem Kinder-StAR-T werden die Abläufe in der UKGM-Klinik einerseits und die Kommunikation mit den externen Zuweisern andererseits gestärkt und verbessert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.