Anzeige

Geldbewusstsein ist Frauensache


Geldbewusstsein ist Frauensache


Digitales Seminar mit Heike Hämer zum Thema Finanzen am Samstag, 7. November.

„Finanzwissen in Deutschland wird in einigen Studien mit 'finanziellem Analphabetismus' und 'großen Wissenslücken' belegt, es fehlt schlichtweg an finanzieller Bildung“, erläutert Finanzcoach Hämer. Der vom Verein Unternehmerinnen-Netzwerk Marburg-Biedenkopf e. V. veranstaltete Seminartag soll dies ändern. Themen rund um Sparen und Altersvorsorge, wie etwa Sparbuch, Bausparvertrag, Tagesgeld, Riester, Rürup oder Fondssparen, werden erklärt. Neben dem Einblick in Strategien zur Selbsthilfe und finanzieller Kompetenz werden die Teilnehmerinnen eine Mini-Studie nachbilden sowie eine eigene Statistik vor und nach dem Seminar durchführen. Die Veranstaltung wird gefördert vom Referat für Stadt-, Regional- und Wirtschaftsentwicklung der Universitätsstadt Marburg.

Interessentinnen melden sich via E-Mail an info@u-netz-marburg.de bis zum 5. November an. Für Nichtmitglieder betragen die Kosten 20 Euro, für U-Netz-Mitglieder ist das Seminar kostenfrei. Eine Mittagspause wird die Veranstaltungsdauer von 9.30 Uhr bis ca. 14 Uhr auflockern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.