Anzeige

Fachärztlicher Standard am UKGM immer gegeben - Universitätsklinikum weist Kritik zurück

Prof. Seeger
Marburg: UKGM-Standort Marburg | Marburg, 3. Mai 2011. „Selbstverständlich ist ein fachärztlicher Standard bei den Operationen am UKGM gegeben“, sagte heute der Ärztliche Geschäftsführer des Universitätsklinikums Gießen und Marburg, Professor Dr. Werner Seeger, und wies Medienberichte zurück, wonach mangelnder fachärztlicher Standard verantwortlich für zwei Komplikationen in der Marburger Herzchirurgie gewesen sei.

Das UKGM hat, so Professor Seeger, diese Presseberichte unverzüglich zum Anlass genommen, die genannten Fälle einer detaillierten Prüfung zu unterziehen. In dem ersten Fall eines Patienten mit Aortenklappenersatz konnte nach gegenwärtigem Kenntnisstand kein Behandlungsfehler festgestellt werden.

In einem zweiten Fall ist es zu einer Komplikation bei einem schwierigen Eingriff gekommen. Es handelte sich um ein etwa drei Monate zu früh geborenes Kind mit einem Gewicht von weniger als 600 Gramm. „Selbstverständlich bedauern wir dieses Ereignis, das zwischenzeitlich durch eine zweite Operation erfolgreich korrigiert werden konnte. Wir setzen alles daran, das betroffene Kind medizinisch optimal zu versorgen und seine Entwicklung mit allen erdenklichen Mitteln zu unterstützen.“ Die Frage, wie es zu der Komplikation kommen konnte, wird derzeit von allen Beteiligten aufgeklärt. Sie ist bereits Gegenstand rechtlicher Auseinandersetzungen. UKGM ist selbstverständlich bemüht, im Interesse aller für eine zügige Klärung zu sorgen.

Das UKGM legt jedoch Wert auf die Feststellung, dass die Behauptungen hinsichtlich mangelnder Facharztqualifikation unzutreffend sind. Der Facharztstandard war bei allen in Rede stehenden Operationen gegeben. Der aus einem benachbarten EU-Land stammende behandelnde Arzt ist seit mehr als 20 Jahren nicht nur Facharzt für Allgemeinchirurgie seines Heimatlandes, sondern auch für Herzchirurgie. Er ist seit 17 Jahren am Marburger Universitätsklinikum tätig, gilt als sehr erfahrener Herzchirurg und hat weit über 1.000 Eingriffe erfolgreich durchgeführt. „Von einer mangelnden Qualifikation und Erfahrung kann nicht die Rede sein“, so Professor Dr. Seeger.

Kontakt

Prof. Dr. Werner Seeger
UKGM GmbH
Rudolf-Buchheim-Straße 8
35385 Gießen
Tel. +49 641 985-51000
0
1 Kommentar
9.540
Lothar Hofmann aus Marburg | 04.05.2011 | 14:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.