Anzeige

Buchtipp: Zoe Beck: Schwarzblende

Buchumschlag
Seit langer Zeit wieder mal einen Krimi gelesen und dann gleich so einen, unglaublich spannend, in drei Tagen gelesen. Nur wer gute Nerven hat, sollte sich an die Lektüre machen.

Ein grausamer Mord an einem Soldaten erschüttert London - und der junge Kameramann Niall gerät als Zeuge zwischen die Fronten.

Der Kameramann Niall Stuart wird unfreiwillig Zeuge, als zwei junge Männer einen Soldaten in zivil grundlos angreifen und töten. Niall nimmt die Szene mit seinem Handy auf. Einer der Täter kommt zu ihm, das blutige Messer noch in der Hand, und bekennt, dass er den Mord im Namen Allahs begangen hat. Sein Komplize schwenkt die Flagge des Islamischen Staats. Als Niall wenig später den Auftrag erhält, eine Dokumentation über den Fall zu drehen, ahnt er nicht, dass er mit grausamer Absicht für diese besondere Aufgabe ausgewählt wurde.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
7.332
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 06.04.2015 | 17:55  
13.617
Volker Beilborn aus Marburg | 06.04.2015 | 20:18  
20.795
Hans-Rudolf König aus Marburg | 07.04.2015 | 12:20  
13.617
Volker Beilborn aus Marburg | 07.04.2015 | 15:02  
2.582
Angelika Fischer aus Marburg | 13.04.2015 | 13:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.