Anzeige

Blick von der Bismarckprommenade auf Marburg im Jahre 1920

Aussichtspunkt auf der Bismarckprommenade (Foto: KDH / WOHSCH / SDS Marburg)
Marburg: Bismarckprommenade | 20.01.2019

Blick von der Bismarckprommenade auf Marburg im Jahre 1920

Die Bismarckprommenade führte in den ersten Jahren vom Südbahnhof am Berghang des Kaff über den Bismarckturm zur Weintrautseiche und der ehemaligen Richtstätte Rabenstein. Im Jahre 1907 wurde dieser Prommenadenweg "verlängert" und führte nun bis zu den Hansenhäuser (Hansenhaus Rechts und Hansenhaus Links).
Kurz vor dem dem Bismarckturm, ca. im heutigen Bereich der Gottfried-Keller-Straße - Bismarkturm, war und ist immer noch eine Schneise. Von dort aus hatte man den herrlichen Blick auf fast das gesammte Marburg. Die Aufnahme entstand ca. 1920. Links vorne sieht man das alleinstehende Bahnwärterhaus am Kappeler Berg (heute zwischen Chevy´s und Adolf-Reichweinschule). Das Universitäts-Station (unten Mitte) gab es damals noch nicht; es wurde erst 1923 gebaut.
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
355
Marlies Solnar aus Marburg | 21.01.2019 | 09:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.