offline

Walter Wormsbächer

952
myheimat ist: Marburg
952 Punkte | registriert seit 30.06.2008
Beiträge: 54 Schnappschüsse: 29 Kommentare: 241
Folgt: 2 Gefolgt von: 4
Ich war ein Möchtegernseemann, war aber nur kurz bei der Kriegsmarine und habe dort kein Schiff gesehen. Ich habe als Kind von Abenteuern, Farmer in Südwestafrika und von der weiten Welt geträumt und bin nur ein nüchterner (um nicht lalngweiliger sagen zu müssen) Beamter geworden (46 Jahre bei der Univerwaltung bzw. beim Staatl. Rechnungsprüfun-gsamt - Außenstelle Universität Marburg). Ich habe ein Haus, 3 erwachsene Kinder, eine liebe Frau und einen Computer, der macht, was er will und mich als 81jährigen manchmal zur Verzweiflung bringt. Aber ich schreibe gern, auch wenn das keinen literarischen Wert hat, oder mache gelegentlich Gedichte, um meine Bekannten zu erheitern Die Gedichte sind auch nicht "druckreif" im Sinne einer Buchausgabe . Vielleicht kann ich hier einmal eines zum Besten geben, wenn das den Themenrahmen (Marburg) nicht sprengt. - Meine Jugendträume von Afrika usw. habe ich mir nur an- n#hernd und hauchdünn in den Urlauben auf Teneriffa erfüllen können (U-Boot, Segeltour, Fesselballon, Esel- bzw. Kamelritt u.a.) Aber das waren nur kalkuliebare Risiken und keine echten Abenteuer. - Jetzt ist z.B. Rasenmähen ein Abenteuer, weil ich wegen neiner chronischen Rückenschmerzen nicht durchhalten und das nur in Raten erledigen kann oder es schon öfters meiner Frau überlassen muss. So komme ich in das "Opaalter", in dem man sich an der Entwicklung seiner Kinder und Enkel erfreut, aber selbst keine Bäume mehr ausreißen kann.
1 Bild

Eine besondere Art des Umweltschutzes. 4

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 19.09.2010 | 649 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Teide, der höchste Berg Spaniens auf Teneriffa (3718 m hoch). 3

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 18.09.2010 | 283 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

"Haifischfahrt" 2

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 18.09.2010 | 177 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Busfahrt im Hochgebirge über den Wolken 2

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 17.09.2010 | 118 mal gelesen

Schnappschuss

16 Bilder

Nicht für Jeden ist die Bezeichnung Kamel eine Beleidigung. 2

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 16.09.2010 | 948 mal gelesen

Nicht für Jeden ist die Bezeichnung Kamel eine Beleidigung. Als sich unser tunesischer Reiseführer in Tunesien mit dem Namen „Kamel“ vorstellte, ging ein Raunen und Lachen durch den Bus, weil die Meisten das für einen Scherz hielten. Aber er hat uns erklärt, dass in arabischen Ländern, das Kamel in so hohem Ansehen steht, dass man diese Bezeichnung oder den Na-men dort nicht als...

1 Bild

Sonnenuntergang am Las Canterrasstr. auf Gran Canaria mit optischer Täuschung. 2

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 31.08.2010 | 209 mal gelesen

Las Palmas de Gran Canaria (Spanien): Gran Canaria | Schnappschuss

1 Bild

Sonnenuntergang am Las Canterras-Strand, Gran Canaria 6

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 29.08.2010 | 801 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Die Rache des Waldgeistes 4

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 06.08.2010 | 357 mal gelesen

Die Rache des Waldgeistes: Es stand ein alter Apfelbaum jahrelang vor einem Haus; er verlor immer mehr an Kraft und mit der Ernte war es aus. Als er die Kettensäge sah, bettelte er vergebens, ohne Gnade ging er nun den traurigen Weg allen Lebens. Das Krachen und Splittern des Holzes hörte sich an, wie ein Todesschrei. Nun war es...

1 Bild

Alte Schulbank und harte Erziehungsmethoden. 6

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 14.09.2009 | 7493 mal gelesen

Zum Thema "Alte Schulbank" ein Auszug aus "Opageschichten" Die Grundschullehrer Die Lehrer bekamen von der Schule (gewissermaßen von Amts wegen) jeder einen sogen. „Spanischen Rohrstock“ zugeteilt. Damit wurde dann Ruhe gebietend auf das Lehrerpult geschlagen, dass es knallte. Aber es gab auch manchmal blaue Striemen am Hintern, wenn einer mehrmals die Schulaufgaben nicht gemacht ...

1 Bild

-Was ist das? Bilderrätsel. 6

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 02.08.2009 | 289 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schwarzer Humor 11

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 27.06.2009 | 257 mal gelesen

Schnappschuss

Zum Tag gegen den Lärm 1

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 20.05.2009 | 219 mal gelesen

Zum Tag gegen den Lärm fällt mir noch Folgendes ein (obwohl es damit nur indirekt etwas zu tun hat): Bei Fernsehfilmen bringt mich zur Verzweiflung, wenn zum Dialog gleichzeitig Musik gesendet wird, die ich in der Regel nur als störend empfinde und die für mich die Sprache manchmal völlig unverständlich macht.. In jedem Vortragssaal würde ein Besucher zu Recht ganz schnell rausgeworfen, wenn er während des...

"Wildgänse rauschen durch die Nacht". 4

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 02.03.2009 | 1547 mal gelesen

„Wildgänse rauschen durch die Nacht, mit schrillem Schrei nach Norden“. Die älteren Jahrgänge kennen das Lied, das uns an das Erwachen des Frühlings erinnert. Ich bin kein Ornithologe, aber ich glaube, ich konnte in den letzten Tagen mehrere Schwärme in Keilform über uns wegfliegen sehen und konnte sie – trotz Schwerhörigkeit – auch deutlich hören. Leider hatte ich keine Kamera dabei. Ich weiß nicht, ob ich es...

Der Tod eines Kirschbaums 4

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 16.02.2009 | 227 mal gelesen

Jede Medaille hat zwei Seiten, auf den Blickwinkel oder die rosa Brille kommt es an. So auch beim: Der Tod eines Kirchbaums A) Aus der Sicht eines Romantikers: Dass ich den Gärtner rief, war meine böse Tat; verzeih`, lieber Kirschbaum, mir diesen Verrat. Ich komme mir vor, wie ein böser Wicht, mit der Säge löscht er dein...

Der Marburger Tiergarten, Teil V / Impressionen 4

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 10.02.2009 | 322 mal gelesen

- V/1 - Immer habe ich die Brotreste am Tag in den Tiergarten gebracht. Aber einmal hatte ich das verbummelt, wollte aber vermeiden, das die Brotreste verschimmeln oder sonst wie verderben würden. So habe ich mich dazu durch gerungen, relativ spät noch aufzubrechen. Auf dem Weg zum Tiergarten musste ich immer über die Holzbrücke an der Weide, die von den Marburgern wegen der dunklen Holzbalken „Schwarze Brücke“ genannt wird....