Anzeige

Zuwanderungsströme gestoppt?

Mit bemerkenswerter Offenheit hat Seehofers Schatten, der gegelte Generalsekretär der CSU, Andreas Scheuer verkündet, dass man das Ergebnis des EU-Gipfels vom letzten Freitag erst einmal in Ruhe und vor allem nüchtern analysieren wolle.

Auch wenn es so klingt, als hätte Europa zu diesem Thema endlich das Halali geblasen und den großen Durchbruch erreicht, schnell wird sich herumsprechen, dass es zeitlich kaum einschätzbar ist, wann der am polierten Tisch ausgehandelte Deal mit der Türkei jemals in die praktische Umsetzung gelangen wird, um die gewünschte Wirkung zu zeigen, die Fluchtrouten durch die Ägäis zu sperren und die Schlepperbanden zu stoppen. Und so lange werden die Geschäfte in der Türkei mit Schlauchbooten, Schwimmwesten, Zelten usw. weiter blühen. Und über den nicht vorhandenen Verteilschlüssel der Flüchtlinge auf die EU-Staaten kann sich jeder jetzt schon seinen Reim machen.

Man darf sich wundern, wie schnell es geht, bis neue Wege über das Mittelmeer benutzt werden. Die Überfahrten dauern dann zwar erheblich länger, werden noch riskanter und das menschliche Leid um ein Vielfaches größer. Aber die Menschen werden auch das auf sich nehmen und sich weiterhin den Schlepperbanden anvertrauen. Ich denke, es geht munter weiter, viele Deals und Brüsseler Gipfel werden folgen – aber erst nach den wohlverdienten Osterferien.
1
Einem Mitglied gefällt das:
10 Kommentare
6.950
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg | 21.03.2016 | 00:58  
62.931
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.03.2016 | 07:29  
9.117
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 21.03.2016 | 09:47  
13.644
Volker Beilborn aus Marburg | 21.03.2016 | 10:23  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 21.03.2016 | 10:34  
57.196
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.03.2016 | 15:48  
57.196
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.03.2016 | 15:49  
57.196
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.03.2016 | 15:52  
68.016
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 22.03.2016 | 20:22  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 23.03.2016 | 15:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.